Das Abschlagen der Temperatur zeigte sich bei der Grippe vom Faktor der Groe der Epidemie

Die Forscher aus McMaster University (Kanada) haben die mathematische Modellierung des Populationseffektes der Massenaufnahme scharoponischajuschtschich der Praparate bei der Epidemie der Grippe zum ersten Mal durchgefuhrt.

Es zeigte sich, dass das Abschlagen der Temperatur zum zusatzlichen Vertrieb der Infektion und, wie die Untersuchung, der Vergroerung der Zahl der Letalausgange auf der Hohe der Population wegen des Verstoes des naturlichen Mechanismus der Unterdruckung des Virus in jedem abgesonderten Organismus bringt. Die Arbeit des Januars ist in der Zeitschrift Proceedings of the Royal Society B, jedoch veroffentlicht bis in der Onlineversion der Zeitschrift ausgestellt ist.



Die Forschungen, die noch in die 0 Jahre durchgefuhrt sind, haben vorgefuhrt, dass die erhohte Temperatur des Korpers bei der Virusinfektion, seiend die naturliche Reaktion immunnoj die Systeme, zur Unterdruckung der Fahigkeit des Virus der Grippe zur Vermehrung beitragt, die bei der Temperatur hoher als Grad sinkt. Das Abschlagen der Temperatur des Korpers mit der Hilfe ibuprofena, parazetamola (azetaminofena), azetilsalizilowoj die Sauren bringt zur Vergroerung der Geschwindigkeit der Replikation des Virus, einem mehr langwierigen und schweren Krankheitsverlauf, sowie der Erhohung sarasnosti die Infektionen fur Umgebung. Zur Verstarkung des letzten Effektes tragt die populare Tendenz auch bei – infiziert mit der abgeschlagenen Temperatur begeben sich auf die Arbeit, das Studium und in andere Stellen des Massenansammelns der Menschen, die Kollegen, der Mitschuler und der Nachbarn ansteckend.



Wie es in der Pressenotiz der Universitat angewiesen wird, die Autoren der Forschung unter Leitung des Professors der Mathematik Davids Irna (David Earn), die Informationen aus vielen Quellen, einschlielich die Daten der Experimente, in die die Menschen-Freiwilligen eingesetzt waren, sowie chorki, gelassen nach der mittleren Erkrankungshaufigkeit wahrend der Epidemien der Grippe in den USA akkumuliert und haben dem Konsum in dieser Periode antipiretikow und so weiter, das mathematische Modell, zulassend zum ersten Mal aufgebaut, den Effekt, der von der Aufnahme scharoponischajuschtschich bei der Grippe geleistet wird, auf den Vertrieb des Virus in der Population ins typische Jahr, sowie im Falle des Erscheinens neu schtamma, des Aufrufendens pandemiju zu bewerten.



Es zeigte sich, dass die kunstliche Senkung der Temperatur des Korpers bei der Grippe in den USA auf dem Hintergrund gewohnlich epidemitscheskogo des Aufstiegs der Erkrankungshaufigkeit bringt bringt zu etwa einemProzent der zusatzlichen Falle der Krankheit und ungefahr zu 00-000 zusatzliche Falle des Letalausgangs. Wenn sich wyssokosarasnyj neu schtamm der Grippe erstreckt, so nimmt der Effekt von der Aufnahme antipiretikow zu, die Zahl der zusatzlichen Falle der Erkrankung bis zu funf Prozenten, und die Zahl der uberflussigen Tode – bis zu zwei Tausend erhohend.



Wie in diesem Zusammenhang Irn bemerkt hat, dessen Worter die Zeitschrift Science bringt, wenn Sie sich bei Ihnen und die Grippe entschieden haben, scharoponischajuschtscheje zu ubernehmen, Sie erinnern sich, dass Ihre Losung auf anderen Menschen gesagt werden kann und gehen Sie besser aus dem Haus nicht hinaus.