Die Schone aus Venezuela wurde neu die Miss das Universum

-jahrige venezolanische Moderatorin Gabriela Ajslerwurde koronowannoj «die Miss des Universums» am Sonnabend. Auf der abschliessenden glanzenden Zeremonie war sie in silbern ussypannom strasami den Partykleid. Der Triumph Gabriely Ajsler – wurde der siebente Sieg der venezolanischen Schonen im Wettbewerb die Miss das Universum».

Oliwija Kalpo – «die Miss das Universum 0» des Grundstucks glanzend tiaru auf den Kopf Gabriely. Von der Aufregung Ajsler ist es misslungen hat den Kopf geneigt, deshalb die Krone war es kaum ist nicht zu Boden gefallen. Aber die Schone, lachend, hat sie gefangen.

Der Wettbewerb «die Miss das Universum», dessen Motto – «Sicher schon, in in Palm die Peitsche in den USA zum ersten Mal durchgefuhrt war. Und fur Venezuela sind die Schonheitswettbewerbe eine Quelle des nationalen Stolzes. Eine ganze Industrie, die die Frisiersalons der Schule einschliet, die Klinik der plastischen Chirurgie, die Salons der Schonheit, war, um geschaffen die Madchen fur die Wettbewerbe vorzubereiten, die durch das ganze Land in den Schulen, die Militarkasernen und sogar die Gefangnisse jahrlich gehen.

Venezuela hat geschaffen, die Industrie der Koniginnen der Schonheit, ungeachtet der Wirtschaftsprobleme aufzusparen, die in letzter Zeit verstarkt sind, wenn die Inflation auf % gewachsen ist, es reichen die notwendigsten Waren, solcher wie das Toilettenpapier und die Milch nicht aus.

Auf dem Hintergrund der taglichen Probleme in der Politik und der Wirtschaft konnten die Bewohner Venezuelas aller Konfessionen vereinigt werden, um am Sonnabend die neue Konigin der Schonheit kurz zu gruen. «Ihr Sieg ist ein Triumph ganzen Venezuelas. Wenn auch der Gott Gabrielu Ajsler segnen wird!» – hat der Prasident dieses Landes Nikolas Maduro gesagt.

Nach der Show Gabriela begrusste die Journalisten in der Krone «die Miss des Universums», neben amerikanischem Magnaten Donald Trampom stehend, der ein Besitzer dieses Wettbewerbes ist.

«Ich habe viele Emotionen. Ich kann allen nicht beschreiben, dass ich zu diesem Moment fuhle, weil ich mich aufrege. Ich fuhle mich immer noch im Schock, aber solchen glucklich,» – hat sie gesagt.

Im entscheidenden Interview in der letzten Runde des Wettbewerbes der Vorsitzende tadele Stephan Tajler hat Gabrielu Ajsler daruber gefragt, wovoras sie, wenn auf dem Wettbewerb die Miss Venezuela auftrat» am meisten furchtete. Die Schone hat geantwortet: «Ich meine, dass wir alle Angste uberwinden sollen, und es wird, seinerseits uns starker» machen.

Am Sonntag posierte Gabriela Ajsler vor den Fotografen im Badeanzug, der die Brillanten geschmuckt ist, den Rubinen und den Smaragden, der, so die Organisatoren der Veranstaltung, Million Dollar kostet.

Zum Programm der Show gehort die Aktion beruhmten Stephans Tajlera, der die Komposition erfullte Dream on, dream until your dream comes true», auf dem Deckel des groen weien Klaviers stehend.

konkursantok sind auf der Szene in rot und schwarz koktejlnych die Kleider zum ersten Mal erschienen. Dann haben die Madchen sie auf die roten und schwarzen Bikinis ersetzt. Die Richter haben Schone ins Finale gewahlt, in dem konkursantki vor dem Publikum auch im Bikini, aber sakutannyje in die weien Pelzpelzstolen erschienen sind.

Danach 0 abgenommener Madchen haben in den Partykleidern die Buhne betreten, und nur funf konkursantok nahmen am Schlussinterview teil. Leider, die Vertreterin Russlands hat den Wettbewerb verlassen, ins Finale nicht gegangen, was des einheimischen Publikums indigniert hat.