Der erste Moskauer Marathon – eines der wichtigsten sportlichen Ereignisse dieses Herbstes

Am Sonntag am . September wird in Moskau die grote Sportveranstaltung dieses Jahres – der Erste Moskauer Marathon gehen, an dem nicht nur die professionellen Sportler, sondern auch die einfachen Stadter teilnehmen werden.

In die letzten Jahrzehnte wird in Moskau der Lauf ein Teil der stadtischen Kultur. Der Marathon ist gerufen, diese Sportart zu verbreiten, und, die Aufmerksamkeit der Bewohner der Hauptstadt zu solcher Weise der Durchfuhrung der Freizeit heranzuziehen.

Die bevorstehende Sportveranstaltung des internationalen Niveaus in Moskau kann man als das neuederartige Format der Wettbewerbe fur Russland insgesamt nennen. Der Marathon gewahrt die Moglichkeit den Spezialisten und den Liebhabern des Laufs, an den Massenwettkampfen teilzunehmen, die in unserem Land nicht so oft durchgefuhrt werden.

Den Moskauer Marathon – nicht nur den gut organisierten Lauf, aber auch den Anlass fur jeden Teilnehmer, die sportlichen Leistungen vorzufuhren, die Einigkeit mit anderen wetteifernd zu fuhlen, und, den Stolz auf die Stadt und das Land zu erproben.

Fur jemanden wird dieser Lauf Stufe zu den neuen Rekorden, und andere konnen das Vergnugen vom herbstlichen Tag und der interessanten Reiseroute einfach bekommen. Sowie wird das sportliche Ereignis den Laufern ermoglichen, positiwom geladen zu werden, und, die neuen hellen Eindrucke zu bekommen.

In einiger letzter Monate begingen die Teilnehmer des zukunftigen Marathons die Laufe auch auf anderen interessanten Veranstaltungen, solcher wie den vorlaufigen Wettbewerb «Farbenreicher Lauf», «den Fruhlingsdonner», «den Herbstlichen Donner», «den Nachtlichen Lauf».

Die Liebhaber des Laufs pruften sich auf die Zahigkeit auf den Halbmarathondistanzen. Die Teilnehmer starteten zur dunklen Zeit der Tage mit nalobnymi von den Lampchen und in swetootraschajuschtschich die T-Shirts. Dazu konnte sich der Rennhorsaal herzensgerne in den farbigen Wolken auf «dem Farbenreichen Lauf» amusieren, der der letzte Wettbewerb vor dem Moskauer Marathon war. Eine der Aufgaben dieser Veranstaltung wurde die Unterstutzung des Fonds «Entkleidete Herze», geschaffen von Natalja Wodjanowoj.

Die Organisatoren des Laufs konnten 0 000 Rubeln heranziehen, die der gesellschaftlichen Organisation «Zentrum der Unterstutzung der Familie» in Nishnij Nowgorod ubergeben waren.

Zusammen mit den Liebhabern des Sports an den vorlaufigen Wettbewerben nahmen die professionellen Sportler teil, die die Botschafter des Moskauer Marathons wurden ist begunja Lorna Kiplagat, Fuballspieler Aleksej Smertin, sowie das Modell Natalja Wodjanowa und Kunstler Andrej Botscharow.

Die Distanz des bevorstehenden Moskauer Marathons wird km m die Organisatoren bilden haben die ungewohnliche Reiseroute gewahlt, die sich auf den Teilnehmern dieser Wettbewerbe lange gemerkt werden wird, weil nach den beruhmten Hauptboulevards, den Straen und den Uferstraen der Hauptstadt gehen wird. Der erste Moskauer Marathon startet und kommt an der historischen Stelle – den Sportkomplex Luschniki an.

Die Meteorologen versprechen das gute Wetter in diesen Sonntag – die Lufttemperatur wird neben + Grad hoher als Null, wolkig mit der Klarung. Die Moskauer Stadtverwaltung hat die Losung im Tag der Durchfuhrung der Veranstaltung gefasst, die Bewegung des Transportes zu uberdecken.

Aller des Liebhabers konnen die Laufe am grandiosen Lauf teilnehmen, sowie die Interessenten werden in die Lage kommen, marafonzew auf ihrem komplizierten Weg zu unterstutzen.

Die Quelle der Darstellung Fotobank Lori “ /”