Brokkoli kann im Kampf mit der Arthritis helfen, es sagen die Gelehrten

Der Stoff sulforafan ist im Gemuse der Familie krestozwetnych, im Brussel- und Weikohl, und in den groten Konzentrationen — in brokkoli enthalten. Es waren die Antikrebs- und antiphlogistischen Eigenschaften dieser organischen Vereinigung fruher bestimmt.

Die Experimente auf den Mausen, sowie die labormassigen Forschungen unter Ausnutzung der Kafige des Knorpels des Menschen und der Kafige des Knorpelstoffes der Kuhe durchgefuhrt, haben die Forscher dass aufgedeckt, sulforafan sperrt die Fermente, die die Zerstorung des Gelenkes herbeirufen.

Zur Zeit haben die Gelehrten aus der Schule der biologischen Wissenschaften bei der Universitat Ostlichen Englands und der Norwitschski medizinischen Schule (Norwich Medical School) die klinischen Forschungen auf der kleinen Gruppe der Patienten mit der Knochenarthritis begonnen, denen die Operation nach dem Ersatz des Kniegelenkes bevorsteht. Die Halfte aus 0 Patienten wird toll brokkoli — speziell gezuchtet owoschtsch mit dem hohen Inhalt sulforafana wahrend zwei Wochen bekommen. Nach der Operation werden die Forscher studieren, ob sich der Metabolismus in sustawnych die Stoffe geandert hat.

Wir wollen anschauen, wie es offentlich arbeitet. In den Bedingungen, wenn es kein Medikament gibt, konnte die Diat eine sichere Alternative werden, — sagt der fuhrende Forscher, Doktor Jan Klark (Ian Clark) aus der Universitat Ostlichen Englands.

Die Nachrichtenagentur Nowosti