Die Altersaufgaben der Entwicklung bei den Kindern

Jedem Alter des Kindes entsprechen die Aufgaben der Entwicklung. Ihre Ausfuhrung ist eine notwendige Bedingung der normalen Entwicklung des Kindes. Die Hauptfertigkeiten, die das Kind in einer bestimmten Periode ergreifen soll.

Das Sauglingsalter (von der Geburt bis zum Jahr)

Es entwickeln sich die motorischen Hauptfahigkeiten und die Keime der Rede, es erscheint das Verstandnis, dass die Menschen und die Gegenstande existieren, selbst wenn es sie nicht sichtbar ist, es entsteht das Gefuhl der Anhanglichkeit eines oder mehrerer Menschen.

Die fruhe Kindheit (1-3 Jahre)

Es geschieht die weitere Entwicklung der Rede und der motorischen Fahigkeiten, entsteht und es vervollkommnet sich die Rede, mittels des Spieles geschieht das Studium der Welt und die Ausbildung, es entstehen die Keime der Selbstkontrolle.

Das vorschulische Alter (3-6 Jahre)

Es geschieht die Entwicklung der Begriffe weiblich-manner-, richtig-falsch, usw. lernt das Kind den gemeinsamen Spielen.

Das jungere Schulalter

Es geschieht die Entwicklung der Fertigkeiten der Zusammenarbeit, ausreichend, um ein Mitglied des Kollektivs zu sein, wachst das Selbstbewutsein und es entwickelt sich das breite Spektrum der Fahigkeiten – zur Ausbildung, sportlich, kunstlerisch. Wir werden darauf ausfuhrlicher stehenbleiben.

Die Fahigkeit mit anderen zu gelten – die Urteile zu bilden und, die Handlungen unter Berucksichtigung der Interessen andere zu planen:

– Die Frage zu stellen, mit dem Altersgenossen uber das Treffen zu vereinbaren, hinter der Hilfe, anderen (4-6 Jahre nicht zu storen zu behandeln);

– Die Handlungen unter Berucksichtigung der Interessen andere, die Fahigkeit, (6-8 Jahre zu konsultieren zu planen);

– Die Meinung zu haben, die Urteile unter Berucksichtigung der Meinungen andere zu bilden, die Beziehungen (8-10 Jahre) zu unterstutzen;

– Mit anderen, adaquat, auf andere (10-12 Jahre zu reagieren zu gelten).

Die Unabhangigkeit soll in Bezug auf die Erzieher und die Eltern mit zunehmendem Alter zunehmen:

– Sich die Fahigkeit, die Entwicklung die Selbststandigkeit (4-6 Jahre) einzunehmen;

– Die Meinung zu haben, die Interessen zu verteidigen, selbstandig, mit den Schaffen zurechtzukommen, an die Erwachsenen hinter der Hilfe bei den Schwierigkeiten (8-10 Jahren) behandelnd;

– Die Fahigkeit die Freizeit und selbstandig zu planen, die freie Zeit (10-12 Jahre) auszufullen.

Das Studium – der Erwerb der Fahigkeiten und des Wissens, die fur das Funktionieren in der Gesellschaft notwendig sind:

– Die Fahigkeit in der Stunde zusammen mit anderen Kindern zu arbeiten und, die Aktivitat (4-6 Jahre) zu zeigen;

– Das Wissen, die Fahigkeiten und die Fertigkeiten in der Grundschule (6-8 Jahren) zu erwerben;

– Selbstandig zu verstehen, zu lernen, die Geduld bei der Beherrschung vom Wissen oder Fertigkeiten (10-12 Jahren) zu uben.

Die Freundschaft – die Errichtung und die Aufrechterhaltung der Kontakte mit den Altersgenossen:

– Die Fahigkeit den Freund unter den Kindern und des anderen Geschlechts (4-6 Jahre) zu finden;

– Die freundschaftlichen Beziehungen zu unterstutzen, mit der Meinung anderer zu gelten, sich die Fahigkeit mit anderem zu teilen, damit (6-8 Jahre mitzuempfinden);

– Die Fahigkeit selbstandig, beizulegen, standig (des Besten) den Freund (8-10 Jahre) zu haben;

– Die Freundschaft zu unterstutzen, zu verstehen, mit den Madchen und den Jungen (10-12 Jahren) befreundet zu sein.

Die hauslichen Pflichten – die Fahigkeit, den Teil der Verantwortung fur die Fuhrung der hauslichen Wirtschaft und der Sorge um die Geschwister zu ubernehmen:

– Die Sachen und die Spielzeuge (4-6 Jahre) zu entfernen;

– An den hauslichen Arbeiten teilzunehmen, sich um die hauslichen Tiere zu sorgen, jungeren und anderen Familienangehorigen (6-8 Jahren) zu helfen;

– Die Pflichten nach dem Haus und den abgesonderten hauslichen Auftragen zu erfullen: ins Geschaft zu gehen, das Geschirr usw. (8-10 Jahre zu waschen);

– Zu verstehen, die komplizierteren Arbeiten – die Ernte, das Waschen, usw. (10-12 Jahre zu erfullen).

Die Benutzung der elementaren Infrastrukturen (der offentliche Verkehr, das geldliche System, das Mittel der Kommunikation, des Mittels fur die Freizeit):

– Die Fahigkeit aufzunehmen und den Fernseher, das Tonbandgerat, usw. (4-6 Jahre auszuschalten);

– Das Geld, den offentlichen Verkehr, dem Telefon zu benutzen, den Wert des Geldes (6-8 Jahre) zu wissen;

– Selbstandig die Hauptelemente der Infrastruktur (8-10 Jahre) zu benutzen.

Die Sicherheit und die Gesundheit – die Fahigkeit, eine Auswahl, die die eigene Sicherheit gewahrleistet (fur das Leben und fur die Gesundheit zu machen):

– Vorsichtig in der Strae und bei der Anrede mit den Haushaltsgeraten zu sein, die Vorsicht in den Kontakten mit den Erwachsenen (4-8 Jahren) zu beachten;

– Zu verstehen, die optimale Weise des Verhaltens (8-10 Jahre) zu wahlen;

– Die moglichen Folgen der Handlungen und des Verhaltens vom Gesichtspunkt der Gefahr (10-12 Jahre) vorauszusehen.