Der anale Riss

Was ist das

Der anale Riss (der Riss des hinteren Durchgangs)— die Beschadigung der Schleimhaut des Mastdarms amStandort anal sfinktera. In 90 % der Falle befindet sich der Riss auf der hinteren Wand sadneprochodnogo des Kanals.

Diesestrifft sich einer am meisten verbreitet proktologitscheskich der Erkrankungen, beiden Mannern mitder nicht traditionellen sexuellen Orientierung ofter.

Warum findet es statt

Der anale Riss entstehtinfolge der Beschadigung der Schleimhaut sadneprochodnogo des Kanals bei den Verschluen, ponossach, die Hamorrhoide, proktite,sowie bei trawmirowanii die Wande des Darms bei analem Sex undbeim Durchgang kala mitden fremdartigen Korper (zum Beispiel, den Kernen).

Was geschieht

Die Hauptsymptome des analen Risses:

  • Der heftige Schmerz zurZeit undnach defekazii;
  • Die durftige Blutung zurZeit defekazii (es kommt nicht immer vor);
  • Der Krampf unddie Anstrengung myschtschzauf dem Gebiet des hinteren Durchgangs (der Krampf sfinktera).

Die geausserten Schmerzen nach dem Stuhl bleibenbis den einigen Stunden erhalten, was zurReizbarkeit, der Nervositat, dem Versto des Traumes bringt. Die Patienten mitdem analen Riss furchten vor der Wanderung indie Toilette undunbewusst halten den Stuhl auf, was zur Verdichtung kalowych der Massen und noch bolschemu trawmirowaniju des hinteren Durchgangs bei defekazii bringt.

Beim Fehlen der Behandlung der selbstandigen Heilunggeschiehtnicht. Die Flache des Risses nimmt zu, ihre Rander werden verdichtet, es bildet sich das nicht zuheilende Geschwur (der chronische anale Riss), das von den qualvollen Schmerzen und den Verschluen gezeigt wird.

Die Diagnostik

Die Diagnostik unddie Behandlung der analen Risse fuhrt der Arzt-Proktologe durch. Die Erkrankung zeigt sich zur Umfrage undder Besichtigung des Patienten. Die Besichtigung mit Hilfe der speziellen Instrumentefuhren wegen der geausserten Schmerzen in der Regel nicht durch.

Die Behandlung

Die Auswahl der Methode der Behandlung verwirklicht sich vom Proktologen nach der Uberprufung undhangt vomZustand des Kranken undder Dauer der Erkrankung ab.

Die therapeutische Behandlung nimmt die Anwendung auf:

  • cпециальных der Salben;
  • Der Kerzen, die schmerzstillenden, antiphlogistischen undranosaschiwljajuschtschim uber die Handlung verfugen;
  • Der fetten Mikroklistiere;
  • Der sitzenden Bader mit der Losung die Antisepsis.

Die chirurgische Behandlung verwenden bei den chronischen Rissen, wenn die therapeutischen Veranstaltungen, die Erkrankung zu heilenmisslingen. Die Einmischungen kommen einiger Arten vor:

  • Die Operation nachder Entfernung des analen Risses. Gleichzeitig wird undsfinkterotomija (die Teildurchtrennung myschtschz sadneprochodnogo die Offnungen) fur die Abnahme des Krampfes erfullt.
  • Die medikamentose Koagulation des Defektes schleim-. Der Riss obkalywajetsja sklerosirujuschtschim von der Losung, was zu ihrem Vernarben bringt.
  • Die Laserkoagulation des beschadigten Grundstucks des Darmslasst mit Hilfe des Lasers unter der lokalen Betaubung zu, den Riss zu entfernen.

Eine wichtige Komponente der Behandlung ist die Diat. Es sind die Lebensmittel, die mit den Pflanzenfasern reich sind— das Gemuse unddie Fruchte (die gedorrten Pflaumen, urjuk, die trockenen Aprikosen, die Feige), normalisierend die Arbeit des Darms nutzlich.

Es ist empfehlenswert, die scharfen, salzigen, bitteren Platten unddie abargernden Zutaten,sowie die alkoholischen Getranke (einschlielichdas Bier) auszuschlieen.

Wahrend der Behandlung muss man die physischen Belastungen, besonders des Aufstiegs der Schwere,sowie der heissen Wasserprozeduren vermeiden.

Bei der Abwesenheit oder der unzeitigen Behandlung werden die ernsten Komplikationen— die Eiterung posleoperazionnoj die Wunden, die Bildung grob, kranklich rubzow imhinteren Durchgang, manchmal swischtschewych der Laufe beobachtet.