Fruh toksikos der Schwangeren

Die wichtigste Periode der Schwangerschaft ist das I.Trimester, wenn die Grundsteinlegung unddie Bildung aller Organe undder Systeme des Kindes geht. Abergerade diese Periode der Schwangerschaft wird fruh toksikosom nicht selten erschwert. Nachder Statistik leidet jede zweite zukunftige Mutter an diesem Leiden. Viele halten fur seine Norm, jedoch es nichtso falsch: toksikos— die Pathologie.

Gewohnlich verstehen unter dem Wort fruh toksikos nur die Ubelkeit, das Erbrechen undsljunotetschenije. Das medizinische Verstandnis dieses Wortes unterscheidet sich vomAlltaglichen etwas: inden Lehrbuchern furdie Geburtshilfe toksikosom gelten alle pathologischen Veranderungenim Organismus der Frau, die imersten Trimester der Schwangerschaft erscheinen konnen. Zuihm verhalten sichnicht nur die Ubelkeit unddas Erbrechen,sondern aucheinige andere unangenehme Erscheinungen, die sich wesentlich treffen ist (dermatosy— die Niederlage der Haut, tetanija— der Krampf der Muskeln, osteomaljazija— das Erweichen der Knochen, die Gelbsucht, das Bronchialasthma schwangerusw.) seltener.

Die Grunde

Ungeachtetder zahlreichen Forschungen, den Grund toksikosabis jetzt zu findenes misslang. Abereinige Hypothesen existieren:

Die popularste undam meisten begrundete Theorie des Entstehens toksikosowist sogenannt Nervos-reflektornaja die Theorie, laut der die wichtige Rolle inder Entwicklung der Erkrankung die Verstoe der Wechselbeziehungen des zentralen Nervensystemes undder inneren Organe spielen. Alle wissen, dasswahrend der Schwangerschaft viele Frauen launischer, reizbar, weinerlich werden. Es geschieht, weil zurZeit wynaschiwanija des Kleinen intensiver, als gewohnlich, beginnen, historisch alter podkorkowyje die Strukturen des Gehirns zu arbeiten, wahrend gewohnlichbeim Menschen, der inder hochsten Stufe der Evolution steht, die Rinde aktiver ist. Aberpodkorkowyje bilden die Strukturen die Mehrheit der Schutzreflexe, unddie weise Natur, die Schwangerschaft behutend, zwingt diesen Teil des Gehirns der zukunftigen Mutter, mitbolschej von der Ruckerstattung zu arbeiten. Inpodkorkowych die Strukturen ist das Brechzentrum,sowie die olfaktorischen Zonen unddie Zellen, die die inneren Organe verwalten,einschlielich dem Magen, dem Herz, den Behaltern, leicht, sljunnymi schelesami gelegen. Deshalb der Ubelkeit unddem Erbrechen konnen solche Erscheinungen, wie die Vertiefung der Atmung, die Beschleunigung des Pulses, die Vergroerung der Zahl sljuny, die Blasse vorangehen, die vom Krampf der Behalter bedingt ist.

Die immunnaja Theorie. Der Kleine vonden ersten Tagen wnutriutrobnoj die Leben ist ausgezeichnet vonder Mutter nachdem Antigenbestand vom Organismus, aufden beischwanger die Antikorper, angeblich die Aufrufenden toksikos produziert werden.

Die hormonale Theorie. ImOrganismus der Schwangeren geschieht die bedeutenden hormonalen Umgestaltungen.Insbesondere erscheint das neue Organ, das die Hormone produziert— die Plazenta. Das Erscheinen des neuen Fuhrers nichtgefallt dem Nervensystem undden inneren Organen schwanger immer, undsie reagierendarauf mit den Symptomen toksikosa. Bei dem Erbrechen der Schwangeren wird das vorubergehende Zusammenfallen des Anfanges des Erbrechens mitdem Berg des Inhalts CHGTSCH (das Hormon der Plazenta) beobachtet, es wird die Senkung kortikosteroidow inder Rinde der Nebennieren nicht selten bemerkt.

Die psychogene Theorie. Meinen, dass toksikos ein Ergebnis der negativen Emotionen sein kann: der Befurchtungen furden Kleinen, der Angst vor der Geburt.

Die Risikofaktoren

Obwohl vontoksikosaniemand versichert ist, ist es bemerkt, dass meistens erbeiden zukunftigen Muttern, die an den chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Kanale leiden, der Leber, der Schilddruse,sowie beiden Frauen, die die kunstlichen Abtreibungen verlegten, die chronischen entzundlichen Erkrankungen der Geschlechtsorgane entsteht. Die vorverfugenden Faktoren sind die haufigen nervosen Stresse undeine falsche Ernahrung, den asthenischen Typ der Verfassung. Auerdem entstehen die geausserten Formen fruh toksikosa bei mnogoplodnoj der Schwangerschaft ofter.

Wie gezeigt wird

Die am meisten verbreitete Erscheinungsform toksikosa— das Erbrechen, das mitverschiedener Frequenz,je nachdem Schweregrad toksikosa entstehen kann.

Bei der leichten Stromung toksikosa findet das Erbrechen nichtofter 5einmal proTage statt, kann von einer langwierigen oder standigen Empfindung der Ubelkeit begleitet werden. Das Erbrechen findet auf nuchternen Magen statt, kann sich von der Aufnahme der Nahrung oder den unangenehmen Geruchen melden. Dabei fehlt der Verlust der Masse des Korpers entweder, oder ist— 1-3 kg(bis zu5 % vonder Masse des Korpersbis zur Schwangerschaft) klein. Der ahnliche Zustand gibt der Behandlung inden hauslichen Bedingungen leicht nach.

Fur die schwereren Falle entsteht das Erbrechenbis zum 10-20 einmal proTage undwird sljunotetschenijem begleitet, dabei wird der allgemeine Zustand der Frau wesentlich verschlimmert, es entstehen die Schwache, die Apathie. Mitden Brechmassen unddem Speichel verliert sich die bedeutende Anzahl der Flussigkeit, es geschieht die Entwasserung, es wird der Stoffwechsel verletzt. Die Haut wird trocken, blass, es wird der Arteriendruck herabgesetzt, der Puls beschleunigt sich, es entsteht der Verschlu, es verringert sich die Zahl des abgetrennten Urins, es wird die Temperatur erhoht. Der Verlust der Masse des Korpers kann bis zu8-10 kgundmehr (bis zu10 % vonder Ausgangsmasse des Korpers) bilden. Bei dem Fortschreiten dieser Form toksikosa entwickelt sich der Versto wasser-salz-, eiwei-, uglewodnogo unddes Fettaustausches, des saurehaltigen-alkalischen undVitamingleichgewichts, der Funktionen scheles der inneren Sekretion allmahlich. Insolcher Situation wird der Eingang zurFrucht der Nahrstoffe heftig verletzt, unddochgeht gerade in dieser Periode die Grundsteinlegung unddie Bildung aller Hauptorgane undder Systeme des Kleinen.

Sljunotetschenije begleiten (ptialism) kann das Erbrechen schwanger, entsteht wie die selbstandige Form fruh toksikosa seltener. Bei geauert sljunotetschenii furdie Tage kann die Schwangere 1lder Flussigkeit verlieren. Reichlich sljunotetschenije bringt zurEntwasserung des Organismus, dem Verlust der Eiweisse,beeinflusstden psychischen Zustand der Frau negativ.

Zu 12Wochen der Schwangerschaft gehen in der Regel die Erscheinungen fruh toksikosa.

Die Diagnostik unddie Behandlung toksikosa

Schon wird bei den leichten Erscheinungsformen toksikosa der Doktor Sie aufdie Analysen richten. Sie mussen die Analyse des Urins aufdas Azeton undketonowyje die Korper, die biochemischen undallgemeinen Analysen des Blutes abgeben. Bei der schweren Stromung der Erkrankung die Patientin werdenins Krankenhaus unterbringen. Bei der leichten, sich am oftesten treffenden Stufe toksikosazu Hause Sie unter der Beobachtung des Arztes der Schwangerenberatung.

Fur die Beseitigung der unangenehmen Empfindungen muss die Aufmerksamkeit der Diat widmen. Bei toksikose nichtimmer wird der Appetit verletzt, manchmalfindet er sogar erhoht statt, aberes ist sogar die Art der Nahrung ofterruft die positiven Emotionen nicht herbei, manchmal muss man die bedeutenden Anstrengungen machen, umsich zu zwingen wenn auch das Stuckchen zu verschlucken. Deshalb kann man die kulinarischen Launen befriedigen, in die Ration heiersehnt sol±nenkije ogurtschiki, die suen Brotchen oder die exotischen Fruchte eingefuhrt. Die Nahrung ist notig es oft, 5-6 einmal pro Tag zu ubernehmen, aber die Portionen sollen klein, und das Menu — vielfaltig sein.

Es ist notig zu berucksichtigen, dass die sehr heisse oder sehr kalte Nahrung das Erbrechen schneller p
rovozieren wird. Die Lebensmittel sollen leicht behalten werden, die ausreichende Zahl der Vitamine enthalten. Das besser mineralische alkalische Wasser, den Tee mitder Minze zu trinken.

Wenn Siebemerken, dass die Absonderung sljuny wesentlich vergrossert ist, werden Ihnen die Spulungen des Mundes dubjaschtschimi mit den Losungen, die diesen Prozess verringern, zum Beispiel, von den Aufgussen des Salbeis, der Kamille, der Minze helfen. Wenn die Ubelkeit unddas Erbrechen am Morgen, sofort nach dem Erwachen entstehen, versuchen Sie, imBett zu fruhstucken, legen Sie nebendem Bett etwas Crackers, dolek der Zitrone oder mjatnuju den Kaugummi. Es ist besonders angenehm, wenn sich inder vorliegenden Situation der zukunftige Vater vom Gentleman zeigen wird undwird Ihnen das leichte undnutzliche Fruhstuck reichen.

Wenndie Ubelkeit imNachmittag anfangt, wirken sich jener aller Wahrscheinlichkeit danach die nervose Anstrengung unddie Mudigkeit aus.In diesem Fall kann man die beruhigende Gebuhr, pustyrnik oder den Baldrian austrinken.

Wenn diese Maenicht helfen, teilen Siedaruberdem Sie beobachtenden Geburtshelfer-Gynakologen unbedingt mit.

Die Krankenhauseinweisung

Falls der Doktor die Veranderungen inden Analysen aufdecken wird,weist der Zeiger der Waage mit jedem Tag nach links hartnackig ab, undwird das Befinden aller Wahrscheinlichkeit nach verschlimmert muss manins Krankenhaus liegen. Eine Aufgabe der Arztewird die Wiederherstellung der verlorenen Flussigkeit, des Eiweisses, der Salze in erster Linie. Damit die Nahrstoffe unddie Vitamine unmittelbarins Blut handelten, werden Ihnen den Tropf anlegen. Fur die Unterdruckung des Erbrechens undder Ubelkeit verwenden die Mittel, die den Brechreflex sperren. Da es, wie schon gesagt war, leistet der Zustand des Nervensystemes den bedeutenden Einfluss aufdie Schwere der Erscheinungsform toksikosa, sowird fur Ihre Ruhe im Krankenhaus geschaffen sein es ist das Regime heil-ochranitelnyj. Auerdem werden Ihnen die Mittel, die uber die beruhigende Handlung verfugen, undbei der erhohten Speichelabsonderung— die Praparate ernennen, die die Handlung sljunnych scheles unterdrucken. Moglich, es werden auchdie Methoden der nicht medikamentosen Einwirkung verwendet sein: die Akupunktur, gipno – unddie Psychotherapeutik, fito – aromoterapija. Es wird helfen, die Zahl der Medikamente, fahig zu verringern, den unerwunschten Einfluss aufsich entwickelnd embrion zu leisten.

Wenninfolge der Behandlung die Zulage imGewicht offensichtlich wird, werden ganztagig diures (die Zahl des abgetrennten Urins) normal,sowiewird der Puls, den Arteriendruck und die Temperatur, das Erbrechen aufhoren oder wird seltener sein, kann man indie gewohnheitsmaige hausliche Lage zuruckkehren. Furdie seltenen Fallezeigt sich die komplexe Behandlung ganz nicht effektiv im Laufe von einigen Tagen,auch dann muss man die Schwangerschaft unterbrechen.

Nach den Materialien der Zeitschrift «9Monate» № 3, 2003