Die Schwangerschaft und das Laster des Herzes

Beim Laster des Herzes wird der Blutkreislauf verletzt. Es istwahrendder Schwangerschaft besonders gefahrlich, wenn die Belastung aufdas herzliche-Gemasystem zunimmt.

Die Laster des Herzes kommen angeboren underworben vor.

Die Schwangerschaft planend, ist notig es der Frau an den Tag zu bringen (oder,) das angeborene Laster des Herzes auszuschlieen. Es wird bewusst undabgewogen, zurPlanung der Familie undim Falle der Moglichkeit der Schwangerschaft undzur Planung der Familie und im Falle der Moglichkeit der Schwangerschaft und der Geburt heranzukommen, sich ermoglichen zu ihm im Voraus vorzubereiten.

90 % der erworbenen Laster des Herzes entwickeln sich aufdem Hintergrund des Rheumas, sie konnen undwahrend der Schwangerschaft (entstehen die Verscharfung des Rheumas beischwanger wird indrei erster undzwei letzte Monate der Schwangerschaft meistens beobachtet). Zum Gluckexistiert zur Zeit das breite Arsenal der Methoden der Diagnostik undder Behandlung dieser Krankheit. Den Frauen, die am Rheuma leiden, es ist besonders wichtig, die Schwangerschaft zu planen. Die gunstige Prognose der Stromung der Schwangerschaft ist moglich, wenn sie aufdem Hintergrund inaktiv rewmatitscheskogo des Prozesses getreten ist.

Dank der Vervollkommnung der Methoden der Diagnostiksind und der Behandlung der herzlichen Erkrankungen, in die Lage gekommen, viele Patientinnen mit den ahnlichen Erkrankungen, fruher verdammt auf die Unfruchtbarkeit, zu ertragen und, das Kind zu gebaren.

Wiedie Schwangerschaft bei den Lastern des Herzes zu planen

Die moderne Medizin verfugt uber die genug wirksamen Methodiken, zulassend, die Stufe des Risikos, das mitder Schwangerschaft undvon der Geburt beiden Frauen mitden Lastern des Herzes verbunden ist auszurechnen. MitihrerHilfe helfen die Arzte der Frau, die optimale Zeit fur die Empfangnis zu bestimmen oder, der nicht eingeplanten Schwangerschaft Schicksal zu besiegeln.

Wichtigsteder Methoden der Einschatzung des Zustandes des herzlichen-Gemasystems beim Laster des Herzes ist USI die Herze— die Echokardiographie. Sie ist unschadlich undhilft es ist objektiv, den Zustand der Hohlen, der Ventile undder Offnungen des Herzes zu bewerten. Die Hilfsrolle inder Diagnostik der Laster des Herzes spielen die Elektrokardiographie (die EKG— die graphische Registrierung der elektrischen Aktivitat des Herzes), fonokardiografija (FKG— die graphische Registrierung der lautlichen Erscheinungen des Herzes) unddopplerografija (USI, zulassend, die Blutung zu bewerten).

Bei schwanger bilden die Laster des Herzes von0,5bis zu10 % aller Erkrankungen des Herzes. Meistensfindet sich bei ihnen der Defekt meschpredserdnoj oder der Interkammerscheidewand, nesaraschtschenije des Arteriendurchflusses. Die Frauen mitden obengenannten Lastern gewohnlich (bei der entsprechenden Behandlung, die das Laster) guten kompensiert verlegen die Schwangerschaft unddie Geburt.

Zur Zeit die Moglichkeit, zu gebaren ist undbeivielen Frauen erschienen, die die Operation aufdas Herz verlegten. Die Wiederaufbauperiode nach solcher Operation nimmt in der Regel 1Jahr ein. Deshalb kann man gerade nach dem Jahr die Schwangerschaft— naturlich, beim Fehlen der Gegenanzeigen (das ungunstige Ergebnis der Operation, die Entwicklung der Erkrankungen, die erschwerend posleoperazionnuju die Rehabilitierung undden Effekt vonder Operation) verringern planen.

Uberflussig daran zu erinnern, dass sich die Frage uberdie Moglichkeit der Schwangerschaft undder Zulassigkeit der Geburt individuellbis zur Schwangerschaftje nachdem allgemeinen Zustand der Frau entscheiden soll, des Charakters der Erkrankung,u.a. kann Nach der komplexen Uberprufung der Patientin der Arzt der Schwere der Operation einen vollkommen bestimmten Schluss geben.

Jedochvergrossert und bei der Stabilisierung des Zustandes der Frau nach chirurgisch (oder therapeutisch) die Schwangerschaft auf dem Hintergrund der wachsenden Belastung auf dem Herz die Behandlungenist das Risiko des Ruckfalles der Haupterkrankung (fruher kann das kompensierte Laster dekompensirowannym werden) noch ein Argumentzugunsten der Notwendigkeit der Konsultationen mitdem Arzt undder medizinischen Beobachtung bis zuundwahrend der Schwangerschaft, selbst wenn es der Frau scheint, dass sieder Krafte gesund und voll ist.