Die Apotheke der zukunftigen Mutter

Die Schwangerschaft, naturlich, nichtdie Krankheit.Nichtsdestoweniger fordert dieser Zustand die Anwendung dieser oder jener medikamentosen Praparate oft.Dazukonnen sich die gewohnheitsmaigen Mittel des Kampfes mit dem Leiden fur Sie unerwunscht jetzt erweisen. Deshalb soll der gewohnliche Bestand Ihrer hauslichen Apothekeauf Kosten von den folgenden Komponenten erganzt werden.

1. Die Multivitamine. Die schwangere Frau braucht inbolschem die Zahl der Vitamine, undsogar die rationelle Ernahrung indieser Periodekann das Bedurfnis des Organismus nachden Vitamine undden Mikroelementen vollstandig nicht befriedigen. Es ist am besten, die Polyvitaminpraparate zu ubernehmen, die gerade aufdie Schwangeren berechnet sind. Solches Praparat auszuwahlen es wird der Doktor helfen. Jedoch kann beim Entstehen verschiedener Komplikationen der Stromung der Schwangerschaft der Arzt Ihnenin Erganzung zuden ubernommenen Multivitaminen die folgenden Praparate ernennen:

  1. folijewaja die Saure— das Vitamin В9, das empfehlen, bis zu zu ubernehmenDie 12. Wochen der Schwangerschaft, da sich bei seinem Mangel die Anamie, des Verstoes der Gerinnbarkeit des Blutes, gipotrofija der Frucht entwickeln konnen.Die ausreichende Zahl folijewoj die Sauren wird die richtige Bildung des nervosen Horers der Frucht gewahrleisten, ausder sich spater das Nervensystem des Kleinen entwickeln wird;
  2. Das Vitamin JEerfullt imOrganismus die wichtige Schutzfunktion, mitden freien Radikalen— die Lebensmittel des Stoffwechsels, die den Kafige zerstoren kampfend; auerdemtragt er zur Schwachung der Muskulatur matkiwahrend der Schwangerschaft bei, ihreUnterbrechung dadurch verhindernd;
  3. Wahrend der Schwangerschaft nimmt das Bedurfnis nachdem Eisen zu, da dieses Mikroelementdas Hamoglobin, das die Zustellung des Sauerstoffs inden Organismusnicht nur den Muttern gewahrleistet,sondern auchder Frucht bildet. Dieses Bedurfnis genug kompliziert mittels der einfachen Korrektion der Ration zu befriedigen;
  4. Das Kalzium gewahrleistet die richtige Groe unddie Bildung des Knochenstoffes der Frucht. Wenn das Kalzium inder ungenugenden Zahl mitder Nahrung, soubernimmt er ausden Knochen der Mutter, was zumVersto ihrerStruktur— der Osteoporose bringt, der Verschlechterung des Zustandes der Zahne handelt. Deshalb schwangerin einer Reihe von den Fallen empfehlen, die Praparate des Kalziums zu ubernehmen. Oft solche Praparate enthalten auchdas Vitamin D, das zur Verbesserung der Aneignung des handelnden Kalziums beitragt.

Die notige Dosierung unddie Frist der Aufnahme dieser Praparate Ihnen wird der behandelnde Arzt auswahlen, weil sie fur jede Frau individuell sind undhangen vonder Stufe der Ausgepragtheit der Komplikationen der Schwangerschaft ab

2.Aber-schpa ist spasmolititscheski das Praparat, daswahrend der Schwangerschaft bei der Erhohung des Tonus matki verwendet wird. Die Handlung des Praparates ist aufder Schwachung der Muskelmuskulatur matki gegrundet. Von den klinischen Forschungen ist es bewiesen, dass aber-schpaden ungunstigen Einfluss aufdie Frucht nicht leistet. Die Arzte empfehlen, dieses Praparat mitzuhaben und, es bei den Merkmalen der Verstarkung des Tonus matki zu verwenden (die kranklichen Empfindungenauf dem Gebiet des Bauches, wenn matka fest unddicht wird,wird lange nicht geschwacht). Es ist empfehlenswert,nicht mehr als 6Tabletten aber-schpypro Tag zu ubernehmen. Vor dem Anfang der Aufnahme aber-schpy muss man sichbeim Arzt konsultieren, da man dieses Praparat bei den Erscheinungen istmiko-zerwikalnoj der Mangelhaftigkeit nicht ubernehmen darf.

3.Die Kerzen mit papawerinomverfugen uber die Handlung, die aber-schpe ahnlich ist, undwerden fur die Verstarkung ihrerHandlung verwendet, da beider dieser des Praparates zusammenwirken, die Dauer des therapeutischen Effektes einander vergrossernd. Die Kerzen mitpapawerinom— rektalnyje, d.h. werden inden Mastdarm eingestellt, die Vielfachheit ihrerAnwendung bestimmt der Arzt.

4. Die Abfuhrmittel.Wahrend der Schwangerschaft entstehen die Probleme mitdem Stuhl oft, was die normale Verdauung undden Stoffwechsel behindert. Wenn die korrigierende Diatnicht hilft, kann man die weichen Abfuhrmittel, zum Beispiel, Guttalaks verwenden. Dieses Praparatistwahrend der Schwangerschaft nicht kontraindiziertleistet den Einfluss aufdie Frucht nicht.

5. Die Praparate fur die Behandlung der Hamorrhoide. Die wahrend der Schwangerschaft oft entstehenden Verschlue konnen die Entwicklung der Hamorrhoide— warikosnogo die Erweiterungen der Adern des hinteren Durchgangs unddes Mastdarmsin Form von den kranklichen Knoten undden Zapfen provozieren, die beginnen, bei oporoschnenii des Darms zu bluten. Man kann nach 12Wochen der Schwangerschaft rektalnyje die Kerzen unddie Creme Gepatrombin, der Kerze mitnowokainom verwenden. Aufdem Hintergrund der Aufnahme dieser Praparate gemorroidalnyje werden die Knoten weniger, wird den Schmerz gehen. Auer ihm, gepatrombin wird auchdie prophylaktische Handlung leisten: aufdem Hintergrund seiner Anwendung sinkt das Risiko des Ruckfalles der Erkrankung heftig.

6. Bei der Erkaltung kann man die Mittel benutzen, die die Immunitat erhohen. Zuihm verhalt sich, zum Beispiel, das Praparat, das interferon enthalt, das hilft, mitden bakteriellen undVirusinfektionen, Wiferon zu kampfen. Es ist notig zu berucksichtigen, dass den Schwangeren die Dosierung150 TausendME passt.

7. Fur die Prophylaxe ORWI unddie Grippe, besonderskann man im Laufe der Epidemien, solches Mittel, wie Oksolinowaja die Salbe benutzen. Sieinder kleinen Zahl legen indie Nase, seine Schleimhaut einschmierend. Die Handlung oksolinowoj die Salben ist darauf gegrundet, dass sie die Einfuhrung des Virus behindert. Es ist empfehlenswert, oksolinowuju die Salbe vor dem voraussichtlichen Besuch der Orte mit starkem Andrang,sowie inder ossenne-Winterperiode zu verwenden. Auf die gleiche Weise kann man den Balsam Witaon verwenden.

8. Inder ersten Halfte der Schwangerschaft, in Anbetracht der Besonderheiten der Veranderung der Erregbarkeit des Nervensystemes, zum Beispiel,kann die erhohte Weinerlichkeit, die Reizbarkeit, und in der zweiten Halfte der Schwangerschaft — in Anbetracht der haufigen Schlaflosigkeit, Ihnen das beruhigende Mittel nutzlich sein. Indieser Qualitat kann man den Baldrian und Pustyrnik (empfehlen siekann manin Form von den Tabletten, den Extrakten, der Sude ausden trockenen Grasern verwenden). Man kann das Praparat Nowopassit verwenden, dasaufgrund der Graser geschaffen istenthalt den Spiritus nicht.

9. Inder zweiten Halfte der Schwangerschaft erscheint das Sodbrennen oft, da zunehmend inden Umfangen matka das Zwerchfell undden Magen unterstutzt,als dessen Ergebnis der Abfluss der Galle verletzt wird: sie wird inden Magen, die Speiserohre geworfen. Diese Unannehmlichkeit kann die Aufnahme der Tabletten Renni oder Almagel entfernen.

10. Oft entsteht die Frage:ob man die Arzneien vomKopfschmerz der schwangeren Frau einnehmen kann Es ist notig sich zu erinnern: den Kopfschmerz zu ertragen ist um vieles schadlicher, als die schmerzstillenden Praparate zu trinken (es wird, wenn der Kopf nichtregelmaig, undepisodisch weh tut verstanden).Wenn Sie die haufigen, qualvollen Kopfschmerzen beunruhigen, sokonnen sie die Entwicklung irgendwelcher Erkrankung bedeuten, undist notig es sich Ihnenbeim Arzt zu konsultieren.

Wenn der ahnliche Grund ausgeschlossen ist, kann man das schmerzstillende Mittel ubernehmen. Ist nachdem Einfluss aufdie schwangere Frau unddie Fruchtparazetamol unddie Praparate aufseiner Grundlage (zum Beispiel, Panadol) am meisten studiert. Inden kleinen Dosen oder bei der kurzen P
eriode der Behandlungleistet er die negative Einwirkung aufdie Frucht nicht.

11. Die antigistaminnyje Praparate.Wahrend der Schwangerschaftin Zusammenhang mitder Veranderung immunnogo des Status ist die Wahrscheinlichkeit der Erscheinungsform dieser oder jener allergischen Reaktionen gro, selbst wenn Sie sich fruhermitdiesem Leiden nicht treffen mussten.In diesem Fall werden solche bekannten Praparate, wie Suprastin, Klaritin helfen.

Zum Schluss werden wir erinnern: beliebige medikamentose Mittel verwenden es kann nur nach der Konsultation mitdem Arzt undmitder besonderen Vorsicht— bis zu12Wochen der Schwangerschaft.

Die Hoffnung Sarezki

Der Geburtshelfer-Gynakologe, k.m.n., den Arzt der hochsten Kategorie

Die Zeitschrift «9Monate»№7 2003