Okoloplodnyje des Wassers

Das erste Element,das Ihr Kleine kennenlernt,— wasser-:wahrend aller neun Monate des Lebensschwimmt in maminom den Bauch das Kind inokoloplodnych wodach. Dieses Kulturmedium antwortet seinen Bedurfnissen vollstandig unddient zum Trager der wertvollen Informationen uberseine Gesundheit.

Wirerinnern unsnicht, was mit uns bis zur Geburt geschah, aber allem Anschein nach war es uns gut.

  • Es ist erstens warm: die Temperatur okoloplodnych wod halt sich aufder Notiz 37 ° S immer
  • Es ist zweitens genug leise: die Flussigkeit schreibt die Schlage gut ab undbetaubt den Larm, die ausder Auenwelt kommen.
  • Drittens, dank der Dichtheit der Blase inihngerat nichts uberflussig.
  • Viertens, inokoloplodnych wodach immunoglobuliny, geben es gut schutzende des kleinen Mannchens vonden moglichen Unannehmlichkeiten.
  • Funftens, amniotitscheskuju die Flussigkeit kann man mitdem eigentumlichen Puffer vergleichen, der den Kleinen vordem Druckseitens der Auenwelt schutzt undsorgt sich darum, dass sich das Hauptmittel der Verbindung mitder Mutter— die Nabelschnurpereschatym nicht zeigt.
  • Sechstens nichtbenachteiligt, das Kind ist von der Bewegungsfreiheit (besonders auffruh porach) undschwimmt inokoloplodnych wodach.

Die Fachkrafte bemerken, dasswahrend ersten nach der Geburt des Badensgeschwacht werden ausgezeichnet, sich (sein Ziel — das erstgeborene Schmieren auszuwaschen) die Kinder, inder gewohnheitsmaigen Umgebung fuhlend. Undes ist sehr wichtig, bevor das ganz neue Leben inabsolut anderer Welt— die Welt der frischen Luft zu beginnen.

Woher des Wassers und ubernehmenwovonsie bestehen

Wenn befruchtet jajzekletka ander Wand matki befestigt wird undbeginnt, sich zu teilen, entwickeln sich die Bestandteile des komplizierten Mechanismus: plodnyje die Hullen, die Plazenta, die Nabelschnur und embrion (der zukunftige Kleine).

Die plodnyje Hullen (amnion undchorion)bilden die dichte Blase mitder absolut sterilen Flussigkeit innen.Zu Ende der zweiten Woche der Schwangerschaft fullt die Blase sich matku vollstandig aus, undbis zu14Wochen sickert okoloplodnaja die Flussigkeit inden Organismus des Kindes durch die Haut durch. Spater werden seine Hautdecken keratinom bereichert undwerden dicker sein, unddes Wassers vondiesem Moment geraten nach innen nachanderen Kanalen. Zum Beispiel, nachdem Verdauungstrakt: der Kleine absorbiert die Flussigkeit undfuhrt siedes Organismus zusammen mitdem Urin heraus.Mit der Zeitgeht der Umfang des davon verarbeiteten Wassers bis zueinigen Litern imTag, dabei, was sich inmatke neben einem Liter der Flussigkeit standig befindet.

Wohersie ubernimmt Okoloplodnyje des Wassers bilden sichauf Kosten von propotewanija die Plasma des Blutes ausden Blutgefaen der Mutter. Aufden spaten Fristen der Schwangerschaftbeginnen in der Produktion amniotitscheskoj die Flussigkeiten, die Nieren unddie Lungen des Kindes teilzunehmen.Zu Ende der Fristgeht ihre Zahl bis zu1-1,5Liter, undjede drei Stunden wird sie vollstandig erneuert, wobei ein Drittel vom Kleinen verarbeitet wird.

Fast 97 % okoloplodnoj die Flussigkeiten— das Wasser, indem die verschiedensten Nahrstoffe aufgelost sind: die Proteine, die Mineralsalze (des Kalziums, des Natriums, des Chlors). Auerdemkann man in ihr die Kafige der Haut, das Haar unddie aromatischen Stoffe— alkaloidy aufdecken. Es existiert die Meinung, dass der Geruch amniotitscheskoj die Flussigkeitendem Aroma der mutterlichen Milch ahnlich ist, was gerade erst dem geboren werdenden Kleinkind fehlerfrei erlaubt, wo zu bestimmen sich die Brust der Mutter befindet.

Im Westenwaschen in einigen Entbindungsheimen vom Neugeborenen die Griffe nicht, damit sie an den Fingern, aromatisirowannyje okoloplodnymi wodami saugen konnten, anderen Geruch sie sich so gewohnt haben.

Wie des Wassers amStammprozess teilnehmen

Okoloplodnyje des Wassersist eine lebendige Umgebung, dank dem Aufenthalt indiebeim Kind beginnen, viele lebenswichtige Funktionen zu arbeiten. Die Nieren des Kleinen beginnen, dank dem zu arbeiten, dass erdes Wassers schluckt, verarbeitet undfuhrt siezusammen mitdem Urin (heraus insich der Harnblase des Kleinen okoloplodnyje des Wassers schon aufder 9. Woche der Schwangerschaft herausstellen).Mit der Zeit beginnt das Kind, gleich dem Fisch, die Flussigkeit einzuatmen, die erste undsehr wichtige Ubung fur die Lungen machend, sieaufdie Atmung inder gewohnlichen Atmosphare vorbereitend.Wahrend der Geburt werden die Lungen zusammengepresst, die Reste okoloplodnych wod gehenhinaus, und sofort macht danach der Kleine den ersten Atemzug.

Ende Schwangerschaft plodnyj beginnt die Blase, aufschejku matki zu drucken, als ihr hilft, geoffnet zu werden. ImTag der Geburtgerat nach dem Bruch plodnogo der Blase (unabhangig davon, geschieht es mit dem naturlichen oder kunstlichen Weg), die Flussigkeit indie Stammwege undobmywajet sie, was dem Kleinkind hilft, sich vorwarts zu bewegen. Wenn der Kleine vom Kopf nach unten liegt, so werden am Anfang der Geburt nur jener des Wassers ergossen, die sich voran befinden, schutzen ubrig es und ist weiter, und gehen nur zusammen mit dem Erscheinen des Kindes auf das Licht hinaus.

Der Umfang wod

Da aller, was mitdem Zustand okoloplodnych wod verbunden ist, ist es fur die Gesundheit des Kindes sehr wichtig, folgen die Arzte aufallen aufmerksam, dass mitihnen geschieh. Wie mnogowodije,als auch malowodijedie Entwicklung embriona negativ beeinflussen konnen.

Die Absonderung okoloplodnoj die Flussigkeiten bis zur Geburt

Nach der Statistik, jede funfte Frau verliert etwas okoloplodnych wod nochbis zum Bruch plodnogo der Blase. Wenn amniotitscheskaja die Flussigkeit podtekat beginnt, erschrecken sich die Mutter: ihnenscheint es, dass sienicht dazugekommen sindbis zur Toilette zu laufen, (umsich mit den Schlussfolgerungen nicht zu irren, strengen Sie die Muskeln an: den Strom des Urins kann man von der Bemuhung des Willens anhalten, und okoloplodnyje gibt es kein Wasser—).

Da wegen podtekanija amniotitscheskoj die Flussigkeiten zumKind die Infektion, inIhren Interessen geraten kann, anden Arzt zu behandeln. Erwird den Abstrich ausschejki matki aufdie Elemente okoloplodnych wod nehmen, undspater wird sich entscheiden, was weiter zu sein. Wenn das alles aufder Frist bis zu34Wochen angefangen hat undsind beim Kind die Lungen noch nicht gereift, werden die Arzte die Schwangerschaft verlangern, den Kleinen mit den Antibiotika schutzend.Zu dieser Zeit werden der zukunftigen Mutter die Medikamente ernennen, mitderen Hilfe die Lungen des Kleinkindes ausreifen werden, undschejka matki wird sich zurGeburt vorbereiten.Wennpodtekanije okoloplodnych wod von der Infektion begleitet wird (steigt bei der zukunftigen Mutter die Temperatur hinauf,ist viel es in der Analyse des Blutes und wlagalischtschnom den Pinselstrich Leukozyten, unddie Geschwindigkeit der Senkung der Erythrozyten (SOE) wird beschleunigt), die Frausofortbeginnen aufdie Geburt vorzubereiten.