Die Veranderungen im weiblichen Organismus wahrend der Schwangerschaft

Wahrend der Schwangerschaft imOrganismus der Frau geschehen die bedeutenden physiologischen Veranderungen, die die richtige Entwicklung der Frucht gewahrleisten, bereiten den Organismus zurbevorstehenden Geburt unddem Futtern vor. Indieser komplizierten Periodenimmt die Belastung auf alle Organe und die Systeme des Organismus der Frau wesentlich zu, was zurVerscharfung der chronischen Erkrankungen undder Entwicklung der Komplikationen bringen kann. Gerade deshalb ist notig es sich moglichst fruhinder Schwangerenberatung anzumelden, alle notwendigen Fachkrafte zu gehen und, die Analysen abzugeben. Es wird zulassen, die adaquaten prophylaktischen Manahmen zu ergreifen und, sich zur Geburt vorzubereiten.

Das Herz

Das herzliche-Gemasystemwahrend der Schwangerschaft erfullt die mehr gespannte Arbeit, da imOrganismuszusatzlich plazentarnyj der Kreislauf erscheint. Hier ist die Blutung so gro, dass jede Minute durch die Plazenta 500mldes Blutes geht. Das Herz der gesunden Frauwahrend der Schwangerschaft wird zuden zusatzlichen Belastungen leicht verwendet: es nehmen die Masse des Herzmuskels undder herzliche Auswurf des Blutes zu. Fur die Versorgung der wachsenden Bedurfnisse der Frucht inden Nahrstoffen, dem Sauerstoff undden Baustoffen imOrganismus der Mutter beginnt, der Umfang des Blutes zuzunehmen, Maximum zu7Monat der Schwangerschaft erreichend. Anstelle 4000mldes Blutes jetzt imOrganismus zirkuliert 5300-5500 ml. Beischwanger mitden Erkrankungen des Herzeskann diese Belastung die Entwicklungder Komplikationen herbeirufen; deshalbwird auf der Frist 27-28 Wochen ihnen die Krankenhauseinweisung inspazialisirowannyje die Entbindungsheime empfohlen.

Der Arteriendruck

Der Arteriendruckandert sich bei der normal verlaufenden Schwangerschaft tatsachlich nicht. Im Gegenteil, beiden Frauen, die seine Erhohung bis zuoder zuden fruhen Fristen der Schwangerschaft haben,in der Mitte der Schwangerschaft wird es gewohnlich stabilisiert undbefindet sich inden Grenzen 100/60-130/85mm.rt.st. Es ist von der Senkung des Tonus der peripherischen Blutgefae unter dem Einflu vom Hormon progesterona bedingt.

Jedochkann im letzten Trimester der Schwangerschaft der Arteriendruck erhoht werden, die sehr hohen Bedeutungen erreichend. Der hohe Arteriendruck (140/90mm.rt.st.Und mehr) ist einesder Merkmale spat toksikosa schwanger. Dieser Zustand sehr gefahrlichkann sonder- rodorasreschenija eben fordern.

Die Lungen

In Zusammenhang mitder Vergroerung des Bedurfnisses des Organismus der Frau imSauerstoffwahrend der Schwangerschaft steigert sich die Tatigkeit der Lungen., Obwohlje nach der Entwicklung der Schwangerschaft das Zwerchfell nach oben hinaufsteigt undbeschrankt die Atmungsbewegungen der Lungen,wachst ihre Kapazitat. Es geschiehtauf Kosten von der Erweiterung des Brustkorbes,sowieauf Kosten von der Erweiterung der Bronchien. Die Erhohung des Umfanges der eingeatmeten Luftwahrend der Schwangerschaft erleichtert die Aufzucht des verwendeten Sauerstoffs von der Frucht durch die Plazenta. Die Frequenz der Atmungandert sich nicht, es bleibt 16-18 einmal pro Minute ubrig, zu Ende der Schwangerschaft ein wenig zunehmend. Deshalb beim Erscheinen der Atemnot oder anderer Verstoe der Atmung schwanger soll an den Arzt unbedingt behandeln.

Die Nieren

Die Nierenwahrend der Schwangerschaft funktionieren mitder groen Anstrengung, da siedes Organismus die Lebensmittel des Austausches am meisten schwanger undihrerwachsenden Frucht herausfuhren. Die Zahl des gewahlten Urins schwingt sichje nachdem Umfang der ausgetrunkenen Flussigkeit. Die gesunde schwangere Frau wahltpro Tagdurchschnittlich 1200-1600mldes Urins, dabei hebt sich 950-1200 ml des Urins zurTageszeit, die ubrige Portion— die Nacht heraus.

Unter Einflu des Hormons progesterona sinkt der Tonus der Harnblase, was zurStagnation des Urins bringen kann.Indiesen Bedingungen wird sanos die Infektionen inmotschewyje die Wege erleichtert,deshalb beischwangerentsteht die Verscharfung der Pyelonephritis nicht selten.Vonder Infektion motschewywodjaschtschich der Wege zeugtden Erscheinen inden Analysen des Urins der Leukozyten— mehr 10 12imBlickfeld.

Sich auerdem schwanger matka, nach rechts ein wenig umdrehend, kann die Schwierigkeit des Abflusses des Urins ausder rechten Niere herbeirufen.In diesem Fall wird das Risikogidronefrosa,das heitdie Erweiterungen lochanki undder Tassen infolgeder ubermaigen Ansammlung inihnen des Urins erhoht.

Die Organe der Verdauung

Bei vielen Frauen indie ersten 3Monate der Schwangerschaft werden die Veranderungen inden Organe der Verdauung beobachtet: es erscheint die Ubelkeit undnicht selten das Erbrechenmorgens (die Merkmale fruh toksikosa), andern sich die geschmacklichen Empfindungen, erscheint die Gravitation zuden ungewohnlichen Stoffen (der Ton, die Kreide). In der Regel, diese Erscheinungen gehen zu3-4 Monat der Schwangerschaft, manchmal zuden spateren Fristen. Unter Einflu der Hormone der Plazenta sinkt der Tonus des Darms, dass zuden Verschluen oft bringt. Der Darm wird schwanger matkoj nach oben verschoben, der Magen verschiebt sich nach oben auch undwird zusammengepresst, dabei kann der Teil seines Inhalts indie Speiserohre geworfen werden und, das Sodbrennen (besonders inder zweiten Halfte der Schwangerschaft herbeirufen). Fursolche Falle wird die Aufnahmeantazidnych der Praparate(zum Beispiel, Maaloks, Renni), die Aufnahme der Nahrung fur2tschbis zum Traum unddie Lage imBett mitdem aufgehobenen Kopfende empfohlen.

Die Leberwahrend der Schwangerschaft arbeitet mitbolschej von der Belastung, da die Lebensmittel des Austauschesder Frau undder Frucht entscharft.

Die Gelenke

Wahrend der Schwangerschaft beiden Frauen erscheint einige Gelockertheit in den Gelenken. Besonders beweglich werden die Gelenke des Beckens, was den Durchgang der Frucht durchihnwahrend der Geburt erleichtert. Manchmal das Erweichen tasowych der Gelenke so geauert, dass die kleine Divergenz lonnych der Knochen beobachtet wird. Dannerscheinen bei der Schwangeren die Schmerzenauf dem Gebiet des Schoes, utinaja die Gangart.Daruber muss man dem Arzt mitteilen und, die entsprechenden Empfehlungen bekommen.

Milch- schelesy

Wahrend der Schwangerschaft milch- schelesy bereiten sich zumbevorstehenden Futtern vor. Inihnen nimmt die Zahl dolek zu, des Fettstoffes,verbessert sich die Blutversorgung. Milch- schelesy nehmen inden Umfangen, soski nagrubajut zu.

Die Geschlechtsorgane

Die meisten Veranderungenwahrend der Schwangerschaft geschehen inden Geschlechtsorganen undbetreffen hauptsachlich matki. Schwanger matka nimmt inden Umfangen standig zu,zu Ende der Schwangerschafterreicht ihre Hohe 35cmanstelle 7-8 cmauer der Schwangerschaft, die Masse wachst bis zu1000-1200 g(ohne Frucht) anstelle 50—100@Enimmt der Umfang der Hohle matki zu Ende der Schwangerschaft etwa in500Male zu. Die Veranderung der Umfange matki geschiehtauf Kosten von der Vergroerung der Umfange der Muskelfasern unter Einflu der Hormone der Plazenta. Die Blutgefae werden ausgedehnt, ihre Zahlwachst, sie wieopletajut matku. Es werden die unregelmassigen Kurzungen matki beobachtet, diezu Ende der Schwangerschaft aktiver werden undwerden wie die Kompression empfunden. Diese sogenannten Kampfe Brekstona-Chiksa, die inder Norm mit30й die Wochen der Schwangerschaft bemerkt werden,werden wie das Training vor den gegenwartigen Kampfen inder Geburt betrachtet.

Die Lage matki andert sichentsprechendihremUmfang.Zu Ende 3Monate der Schwangerschaft erscheint sieaus dem Rahmen des Beckens, undist ander Geburt naher erreicht podreberja. Matka wird inder richtigen Lage von den Bandern festgehalten, die sich utolschtschajutsja undwahr
end der Schwangerschaft ausbreiten. Die Schmerzen, die nachden Seiten des Bauches entstehen, besonderssind wahrend der Veranderung der Lage des Korpers, von der Spannung der Bander oft herbeigerufen. Die Blutversorgung der ausserlichen Geschlechtsorgane steigert sich,inder Scheide und auf den sexuellen Lippen konnen warikosnoje die ausgedehnten Adern (erscheinensolche konnen warikosnyje die Adern auch aufden unteren Gliedmaen undim Mastdarm erscheinen).

Die Vergroerung der Masse des Korpers

Die Groe der Frucht unddie physiologischen Veranderungenim Organismus der Schwangeren beeinflussenihreMasse des Korpers. Beider gesunden Frauzu Ende der Schwangerschaft nimmt die Masse des Korpersdurchschnittlich auf12kgmit den Schwingungen von8bis zu18 kg zu. Gewohnlichnimmt sie in die erste Halfte der Schwangerschaft auf4kg zu, indie zweite Halfte— in2Male ist es mehr. Die wochentliche Zulage der Masse des Korpersist etwa 300+30g bis zu 20 Wochen gleich, mit21bis zu30 Wochen— 330+40gundnach 30Wochenbis zur Geburt— 340+30@E Beiden Frauen mitdem Defizit der Masse des Korpersbis zur Schwangerschaft konnen die wochentlichen Zulagen der Masse noch grosser sein.

Die Psychologie der Frau

Auer den physiologischen Veranderungenim Organismus, beider schwangeren Frau andert sichder psychische Zustand.

Aufdie Beziehung der Frau zurSchwangerschaft undder Geburt beeinflussen verschiedene Faktoren,einschlielich sozial, moralisch-ethisch, okonomischu.a.,sowie der Besonderheit der Personlichkeit am meisten schwanger.

In der ersten Halfte der Schwangerschaft die Mehrheit der Frauen sind von der eigenen Gesundheit mehr beunruhigt,undinder zweiten Halfte, besonderssind nach dem Erscheinen scheweleni der Frucht, alle Gedanken und die Sorgen der zukunftigen Mutter aufdas Wohlergehen der Frucht gerichtet. Die Frau kann andas Kind mitden zartlichen Wortern behandeln, sie phantasiert,mit seinen individuellen Besonderheiten verleihend.Daneben verzichten viele Frauen aufeinige Sympathien unddie Gewohnheitenzu Gefallen der bevorstehenden Mutterschaft bewusst.

Auchkonnen bei den Schwangeren verschiedene Befurchtungen unddie Angste entstehen. Indieser Periode kann die Frau von den Veranderungenim Aueren,dem Verlust der Attraktivitat, den Wechselbeziehungen mitdem Mann beunruhigt sein. Die nahen Verwandten (besonders der Mann)sollen eine sichere Stutze schwanger werden und, sich bemuhen, der Frau den psychologischen Komfort zu gewahrleisten. Bei der geausserten Besorgnis, die Depression der Schwangeren ist es empfehlenswert, die Fachkraft um Rat zu fragen.