Die Physiologie der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft – die komplizierte Zeit imLeben der Frau. Indieser Periodegeschehen in ihrem Organismus die bedeutenden physiologischen Veranderungen unddie hormonalen Verschiebungen, die zulassen die richtige Entwicklung der Frucht zu gewahrleisten,sowie, sich zur bevorstehenden Geburt und dem Futtern vorzubereiten.

Erstenslegt sich auf alle Organe und die Systeme der Frau die erhohte Belastung. Wenn die zukunftige Mutter gesund ist, kommt der Organismus leicht zurecht, jedoch furden Fall Irgendwelcher Abweichungen wird das Risiko der Verscharfungder chronischen Erkrankungen,sowie die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung der Komplikationen erhoht. Fur die Prophylaxe dieser Verstoe soll die Schwangerenicht nurbeim Gynakologen,sondern auchbeim Internisten, undfalls notwendig regelmaig beobachtet werden – die engeren Fachkrafte zu besuchen.

Zweitensbilden sich im Laufe der Schwangerschaft im Organismus der Frau die neuen Strukturen – die Plazenta, plodnyje die Hullen, die Nabelschnur, okoloplodnyje des Wassers. Sie gewahrleisten die Lebenstatigkeit der Frucht undseine Wechselbeziehungzur Mutter. Der Zustand dieser Strukturen ist sehr wichtig, deshalb regelmaig wird vom Arzt – vor allem,mit Hilfe USI bewertet.

Drittens, wahrend der Schwangerschaft andern sich die Kennziffern des Blutes, des Urinsusw. Deshalbbraucht man sich, indie Panik nicht zu stoen, wenn sich die Ergebnisse der Analysen vonden gewohnlichen Normen wesentlich unterscheiden. Viele Veranderungen sind vollkommen gesetzmaig undentsprechen den Normen fur die Schwangeren.Der sachkundige undaufmerksame Gynakologe kann die Analysen richtig entziffern und, die vollkommen harmlosen Schwingungen vonden ernsten Abweichungen unterscheiden, die die zusatzliche Einmischung fordern.