Die Kennziffern des Blutes wahrend der Schwangerschaft

Aufdie Hande die Analyse des Blutes bekommen, entsetzt sich die schwangere Frau manchmal, die Ergebnisse unddie Ergebnisse der Norm verglichen. Jedochgibt es nichts furchtbar darin:es handelt sich darum, dasswahrend der Schwangerschaft die Normen gelten. Inzwischen sind die Analysen des Blutes an den furchtbaren undunverstandlichen Titeln, und reich, umsich vor der Ungewissheit nicht zu erschrecken, hat den Sinn, sich mit den Termini zurechtzufinden.

Die allgemeine Analyse des Blutes

Die Schwangerschaftwirdaufden Ergebnissen der allgemeinen Analyse des Blutes widergespiegelt. Solche Kennziffern wie das Hamoglobin undgematokrit konnen inder zweiten Halfte der Schwangerschaft sinken, unddie Leukozyten konnen im Gegenteil erhoht werden.

Koagulogramma

Koagulogrammasind Kennziffern der Gerinnbarkeit des Blutes. Bei der normalen Stromung der Schwangerschaft wird die Aktivitat des einschrankenden Systems des Blutes erhoht.

  • Schon aufdem 3. Monat der Schwangerschaft wird das Niveau fibrinogena, erreichend der maximalen BedeutungenzurGeburt erhoht. Die Gynakologen empfehlen, die vorliegende Kennziffer 1einmal proTrimester, bei Vorhandensein von den Abweichungen – 1einmal proWoche zu kontrollieren.
  • Auchwird die Aktivitat des inneren Mechanismus der Kurzung des Blutes erhoht, dabeiwird es in der Analyse ukorotschenije aktiviert teilweise tromboplastinogo der Zeit (ATSCHTW) bemerkt.
  • Andern sichwahrend der Schwangerschaft undandere Glieder des Systems der Kurzung des Blutes,insbesonderedie Aktivitat des Stoffes,der die Kurzung des Blutes behindert— antitrombina III.Je nach der Entwicklung der Schwangerschaft geschieht die allmahliche Senkung der Aktivitat dieser Kennziffer.
  • Zur auch Zeit woltschanotschnyjsoll das Antikoagulans in der Norm beider Schwangeren nicht produziert werden.

Die Veranderungen inkoagulogramme schwanger ist ein naturlicher physiologischer Prozess, der mitdem Erscheinen matotschno-plazentarnogo den Kreislauf verbunden ist.Es handelt sich darum, dass der Organismus schwanger, sich auf die Vergroerung des Umfanges des Blutes zur Zeit wynaschiwanija des Kindes und zu moglich krowopotere wahrend der Geburt vorzubereiten.

Die biochemische Analyse des Blutes

  • Bei der Schwangerschaft wird die Senkung der allgemeinen Konzentration des Eiweisses imPlasma des Blutes gewohnlich bemerkt.Es ist mitder Teilzuchtung des Blutes wegen der Vergroerung ihresGesamtvolumens verbunden, aberkann auchinfolge des Verzuges der Flussigkeit imOrganismus, den Versto der Hamodynamik, der Erhohung der Durchdringlichkeit der Behalterwahrend der Schwangerschaft geschehen.
  • Betreffs der Eiweifraktionen, soverringert sich in ersten und ins zweite Trimester der Schwangerschaft das Niveaudes Eiweies. Imdritten Trimesterwird die Vergroerung alpha-alfa-1-globulinowoj die Fraktionen, alfo-fetoproteina bemerkt. Die alfa-2-globulinowaja Fraktion kannauf Kosten von den Eiweissen auch erhoht werden, die mitder Schwangerschaft verbunden sind (beginnen, von8-12 Wochen der Schwangerschaft erhoht zu werden underreichen Maximum imIII. Trimester). Betta – undgammaglobuliny nehmen auch zu.
  • Die unbedeutenden Veranderungen des S-reaktiven Eiweisses, die ofter zuden fruhen Fristen der Schwangerschaft beobachtet werden, konnen eine Reaktion des Organismus aufdie Prozesse der verstarkten Teilung der Kafige bei der Groe undder Entwicklung des Kleinen sein.
  • Die Veranderung des Umfanges des zirkulierenden Blutes (OZK) undder Blutversorgung der Nieren bringt zuden Veranderungen wydelitelnoj die Funktionen der Nieren. Es geschieht der Verzug unddie Ansammlung der salpetrigen Stoffe, dabeisinkt das Niveau des Harnstoffes, besonders zuden spaten Fristen der Schwangerschaft. Die Kennziffern des Kreatinins sinken maximal inI-II den Trimester(seine Konzentration kann fast in1,5Male sinken), was mitder Groe der Muskeln der Masse matki unddes Kindes verbunden ist. Das Niveau motschewoj die Sauren istauf Kosten von der Verstarkung der Blutversorgung der Nieren ofter verringert. Abersogar die kleinen Verstoe inder Arbeit der Nieren konnen zurErhohung der gegebenen Kennziffer bringen, undes wird wie das mogliche Symptom der Vergiftung bewertet.
  • Wesentlich andert sichwahrend der Schwangerschaft der Fettaustausch. Dasich die Tauschprozesse im Organismus steigern, es nehmen die Kennziffern des Cholesterins, LPWP zu.
  • Wahrend der Schwangerschaft nimmt das Niveau des Insulins zu. Die Kennziffer, die das Niveau des Insulins widerspiegelt istS-peptid. Dabei kann sich das Niveau der Glukose unbedeutend oder ganz andern, sich nicht zu andern. Bei der normalen Schwangerschaft kann sich die Glukose und im Urin (meistens auf der Frist 27-36 Wochen der Schwangerschaft) herausstellen. Es geschieht, weil bei den Schwangeren die Geschwindigkeit der Filtrierung des Urins durch die Nieren erhoht wird.
  • Die Besonderheiten des mineralischen Austausches beigesund schwangerim Vergleich zuden nicht schwangeren Frauen ist der Verzug imOrganismus der Salze des Natriums, des Kaliums, des Chlors, des Phosphors.
  • Wahrend der Schwangerschaft wird das Niveau alkalisch fosfatasy gewohnlich erhoht. Es ist von den Veranderungenseitens des Knochenstoffes,sowieseitens der Leber bedingt.
  • Wie bekannt,wahrend der Schwangerschaft wird das Bedurfnis nachden Salzen des Kalziums erhoht, die fur die Bildung des Skelettes des Kleinen notwendig sind. Deshalb beider Mutter kann das Defizit des Kalziums beobachtet werden, das inden Krampfen der Muskeln manchmal gezeigt wird.
  • Die Erhohung des Konsums des Eisens vom Organismus der Schwangeren kann zurSenkung seines Niveaus undder Entwicklung schelesodefizitnoj die Anamien bringen. Auerdem kann die Senkung der Kennziffern ferritina, des Vitamins В12 bemerkt werden.

Die Analyse aufdie Hormone

  • Wahrend der Schwangerschaft wird das Niveau der Hormone estrogenow erhoht. Diese Veranderungen tragenzur Ablagerung des Fettes inmilch- schelesach, aufder Taille undden Gesaen bei.
  • Die Hypophyse, der besonders Vorderanteil, beiden Schwangeren nimmt zu. Gleichzeitig kann das Niveau der Hormone der Hypophyse – AKTG und prolaktina erhoht werden.
  • Die Plazenta verfugt uber die hormonale Aktivitat auch. Inihr wird progesteron,frei estriol, chorionitscheski gonadotropin (CHGTSCH) produziert.
  • Ertragt die Veranderungen unddie Schilddruse. Sie nimmt etwas zu, undinder ersten Halfte der Schwangerschaft wird ihreUberfunktion bemerkt. Entsprechend wird die Erhohung der Niveaus einiger Hormone der Schilddruse, zum Beispiel, frei Т4 beobachtet. Auch wird die Verstarkung der Funktion der Paraschilddrusen,die wyraschetsjavon der relativen Erhohung paratgormona bemerkt.
  • Die Leistung follikulostimulirujuschtschego des Hormons (FSG)wahrend der Schwangerschaft sinkt.

So dass die zukunftigen Mutterwegen der Nichtubereinstimmung zwischen den Ergebnissen undden Kennziffern nicht schwanger nicht zu erleben brauchen. Die Hauptsache den sachkundigen Arzt zu finden, der die Analysen sachkundig entziffern wird undwird vorsagen wasim Falle des Erscheinens irgendwelcher Abweichungen zu machen.