Die Analysen und die Uberprufungen im Laufe der Schwangerschaft

Die Diagnostik der Schwangerschaft

Das am meisten erste undam meisten Hauptmerkmal der Schwangerschaft ist ein Verzug der Menstruation. Beim Verzug der Menstruationist es empfehlenswert, die Prufung inder Schwangerschaft zu machen. Diese Prufung stellt den Streifen des Papiers, den man aufetwas Sekunden inden Morgenurin (inihr boljeje die hoheKonzentration «des Hormons der Schwangerschaft» senken muss) dar.Nach der Menge der Streifen, die durch eine bestimmte Zeit erschienen, die Frau kann erkennen— sie ist schwanger oder nicht. Zwei Streifen bedeuten, dass die Schwangerschaft ist, es gibt keinen einen Streifen – der Schwangerschaft. Wenn die Prufung die Abwesenheit der Schwangerschaft vorfuhrt, undgibt es keine Menstruation alle, dann hat den Sinn, das Blut ausder Ader aufchorionitscheski gonadotropin (CHG abzugeben). Der Inhalt dieses Hormons imBlut wachst aufdem Hintergrund der Schwangerschaftund deshalb heftig es wird eineder sichersten Methoden der Diagnostik der fruhen Frist der Schwangerschaft angenommen. Das Blut abgeben es kann ineinem beliebigen medizinischen diagnostischen Zentrum.

Auerdemwird in der Regel,die Ultraschalluberprufung (USI) der Hohle matki durchgefuhrt. Sein Ziel -das Vorhandensein unddie Frist der Schwangerschaft zu bestimmen, unddie Diagnose wnematotschnaja die Schwangerschaft auszuschlieen».

Das erste Trimester (von0bis zu12 Wochen)

Nach der Bestimmung der Schwangerschaft soll sich die Frauinder Schwangerenberatung nachdem Wohnort anmelden. Im ubrigen,indieser Periode beobachtet werden es kann auchinden gebuhrenpflichtigen medizinischen Zentren, die sich aufder Fuhrung der Schwangerschaft spezialisieren.

Bei der Errichtung aufdie Berucksichtigung Der Arzt-Gynakologe gibt die Liste der Analysen aus, die bevorsteht abzugeben. In der Regel, es: die Analyse des Blutes aufdas AIDS, die Syphilis, die Leberentzundung, die Blutgruppe undden Rhesusfaktor, die allgemeine undbiochemische Analyse des Blutes, die Analyse des Blutes aufden Zucker, die allgemeine Analyse des Urins, den Pinselstrich ausder Scheide. Nachden Aussagen ergeben sich die Analysen aufurogenitalnyje die Infektionen unddie Analyse aufdie Hormone. Beim Risiko des Rhesusfaktors-Konfliktes (wenn beider Frau der negative Rhesusfaktor, undbeim Mann positiv)wird das Blut der Frau noch mehrmals im Laufe von der Schwangerschaft aufdas Vorhandensein inihr der Antikorper zuden Erythrozyten der Frucht untersucht undes klart sichihreZahl.Bis zur 32. Woche der Schwangerschaft fuhren diese Analyse einmal imMonat, mit32. bis zu35.— zweimal imMonat, unddannbis zur Geburt wochentlich durch.

Auer ihm, schwanger muss man die folgenden Fachkrafte gehen: des Internisten, des Augenarztes, des Otolaryngologen, des Zahnarztes,sowie das Elektrokardiogramm (die EKG) zu machen.

Den Gynakologen die schwangere Frau zu besuchen soll einmal proMonat. Zujedem Besuch des Arztes muss man die allgemeine Analyse des Urins abgeben, durchdessen Ergebnisse der Gynakologe die Arbeit der Nieren der Schwangeren bewerten wird.Wahrend jedes Besuches wird es wird das Abwiegen, die Messung des Arteriendrucks aufbeiden Handen, die Messung der Hohe des Grundes matki, das Abhoren des Herzklopfens der Frucht durchgefuhrt.

Das zweite Trimester (von13bis zu24 Wochen)

Aufder Frist 12-14 Wochen richten die Frau aufUSI. Aufdieser Fristist es mit Hilfe USI moglich:

  • Die Frist der Schwangerschaft zu bestimmen;
  • Die Zahl der Fruchte zu bestimmen;
  • Die moglichen Laster der Entwicklung des Nervensystemes, der Organe der Bauchhohle oder der Gliedmaen an den Tag zu bringen;

Auf der Frist 16-18Wochen kann die zukunftige Mutter sogenannt «die dreifache Prufung», vorbestimmt fur die Forschung «der genetischen Gesundheit» das zukunftige Kind gehen.ImBlut bestimmen die Niveaus alpha-fetoproteina (AFP), chorionitscheskogo gonadotropina (CHG) undnekon’jugirowannogo estriola (NE). Nachder Abweichung des Niveaus dieser Stoffe vonder Norm kann man einigeChromosomverstoebeider Frucht (insbesondere das Down-Syndrom) verdachtigen. Manchmal empfehlen, diese Analyse zweimal, mitdem Intervall in1-2 Wochen inder Periode zwischen den 15. und20. Wochen der Schwangerschaft abzugeben. Diese Forschungwird unverbindlich, deshalb in der Regel das Gebuhrenpflichtige angenommen.

Man braucht,nicht in Panik zu verfallen, wenn die Ergebnisse «der dreifachen Prufung» die Abweichung von der Norm vorfuhren. Laut Angaben der Literatur, die Prufung kann die falschen Ergebnisse etwa in 9,3 % der Falle geben. Fur die Prazisierung des Ergebnisses die Frau richten auf die zusatzliche Uberprufung — amniozentes. Amniozentes ist eine Forschung okoloplodnych wod, das zulasst, das Vorhandensein oder die Abwesenheit der Chromosomabweichungen bei der Frucht zu bestatigen. Die Forschung wird unter Kontrolle USI durchgefuhrt. Vor dieser Uberprufung soll der Arzt benachrichtigen, dass im kleinen Prozent der Falle (daneben 1 %) amniozentes die Fehlgeburt provozieren kann.

Inder zweiten Halfte der Schwangerschaft soll die Frau den Gynakologen ofter besuchen: 1 einmal pro 2 Wochen (bei der normalen Stromung der Schwangerschaft).

Das dritte Trimester (von24Wochen undbis zur Geburt)

Auf der Frist 24-26 Wochen der Schwangerschaft wird nachst planmassig USI ernannt.Wahrend dieserForschung studiert der Arzt den Bau des Korpers des Kleinen, sieht—ob es keine angeborene Laster der Entwicklung der inneren Systeme des Organismus gibt, bestimmt den Fuboden des Kindes, die Zahl unddie Qualitat okoloplodnych wod, die Stelle der Befestigung der Plazenta undihren Zustand.

AufdieserFrist ergibt sich die klinische Analyse des Blutes, die das Niveau des Hamoglobins imBlut, und, also das Vorhandensein oder die Abwesenheit der Anamie vorfuhrt.

Nach 30Wochenbeginnt die Frau, den Gynakologen jeder zwei Wochen zu besuchen.Danngibt der Arzt schwanger die Tauschkarte aus,derdie Ergebnisse aller Analysen undder Uberprufungen beitreten. Von nun ansoll sie mit dieser Karte uberall gehen, da die Geburtzu jeder Zeit geschehen kann, undohne Tauschkarte konnen die Arzte die gebarende Frau nurins spezialisierte Entbindungsheim ubernehmen, wohin die Frauen ohne bestimmten Wohnort, ohne Analysen, fremd ohne Anmeldungusw. handeln

Nach 32Wochen macht der Gynakologe den Schwangerschaftsurlaub auf, wenn die Frau arbeitet.

In 33-34 Wochen wird dopplerografija – die Forschung, zulassend durchgefuhrt, die Blutung inden Behaltern matki, der Plazenta unddie Hauptbehalter des Kindes zu bewerten. Die modernen Technologien USI lassen mitder hohen Genauigkeit zu, den untersuchten Behalter zu finden, den Charakter der Blutung zu bewerten und, dopplerometriju— die quantitative Einschatzung der Blutungauf dem Gebiet des Interesses durchzufuhren.Die Forschung lasstzu, zu erkennen, ob es Sauerstoff und Nahrstoffe ist genug es bekommt das Kind. Wenn die Geschwindigkeit der Blutung verringert ist, so kann der Gynakologe kardiotokografiju (KTG) ernennen.

Mit Hilfe KTG klart sich der Tonus matki undihr Vorhandensein sokratitelnoj der Tatigkeit, die motorische Aktivitat des Kindes. Nachder motorischen Aktivitat wird moglich wnutriutrobnaja gipoksija der Frucht bewertet. Fur die Durchfuhrung KTG die Schwangere legen aufdie Liege, aufdem Bauch festigen die Bande mitden Sensoren.Im Laufe
von 30–werden 40 Minuten der Aussage des Gerates aufdem Papierband ausgedruckt oder werden aufdem Monitor des Displays widergespiegelt.

In 35–36Wochen ergeben sich die Analyse des Blutes aufdas AIDS, die Syphilis, die biochemische Analyse des Blutes, den Pinselstrich ausder Scheide nochmalig.Dannwird letzt USI, mitdessen Hilfe der Arzt den Zustand der Plazenta, die Groe unddas Gewicht des Kindes, seine Lage inmatke (kopf- oder tasowoje das Vorliegen), die Zahl unddie Qualitat okoloplodnych wod (mnogowodije, malowodije, die Durchsichtigkeit wod bewertet).

Wenndie Ergebnisse der Uberprufungen inder Norm,weiterdie schwangere Frauden Gynakologen wochentlich besuchen soll und, die Analysen des Urins abgeben, den Anfang der Geburt erwartend.

Wennsich als Ergebnis der Analysen oder der Uberprufungen irgendwelche Unglucklichkeit imZustand schwanger zeigt oder nehmen des Kindes, die Frau unter die besondere Kontrolle.Und zwar – ernennen die medikamentosen Praparate, die die Blutung durch die Plazenta verbessern, fuhren zusatzlich USI unddopplerometriju nach der Woche oder zwei durch. Zwei letzten Uberprufungen werden auch dann durchgefuhrt, wenn das vermutete Datum der Geburt (PDR) getreten ist, unddie Geburtfangt nicht an.

Jedoch nervos zu sein undin Panik zu verfallen, dass die Geburt stehenbleibt,kostetnicht. Bei jedem Besuch wird der Arzt Ihren Zustand bewerten und falls notwendig wird die Richtung ins Entbindungsheim geben.