Die stillstehende Schwangerschaft

Categories: kozhanaya mebel
Kommentare deaktiviert für Die stillstehende Schwangerschaft

Die stillstehende Schwangerschaft entsteht, wenn die Frucht nachIrgendwelchen Grunden hortauf, sich zu entwickeln und kommt um. Meistens geschieht es im ersten Trimester der Schwangerschaft, aber es kommt und in zweitem und sogar in drittem vor.

Die Grunde

Es ist sehr viel Grunde der stillstehenden Schwangerschaft. Deshalb furjeden konkreten Fall muss man aufmerksam alle Faktoren studieren, die dazubeitragen konnten.

  • Hauptgrund sind verschiedene infektiose Erkrankungen der Mutter – die Grippe, gerpes, zitomegalowirus, chlamidios, ureaplasmos, mikoplasmos, toksoplasmos.
  • Manchmal hort die Schwangerschaft auf, sich wegen der ernsten genetischen Anomalien der Frucht zu entwickeln.
  • Seltener sind die Grunde der stillstehenden Schwangerschaft die hormonalen Verstoe beider Mutter, die Autoimmunerkrankungen, zum Beispiel, antifosfolipidnyj das Syndrom (AFS). Dieser besondere Zustand, bei dem imOrganismus der Frau beginnen die Stoffe produziert zu werden, die eigenen fosfolipidy beschadigen (die wichtigsten Komponenten der Kafige).Infolgeseiner immunnogo des Defektes inden kleinen Blutgefaen schwanger,einschlielichinden Behaltern der Plazenta, beginnt, das Blut zusammengerollt zu werden, und, es wird eine Ernahrung unddie Atmung des Keimes also verletzt.
  • Die Schwangerschaft kann stillstehen, wenn die Mutter viel raucht, wendet den Alkohol oder die Drogen an, erprobt die standigen Stresse, nimmt die Arzneien ein, die terratogennym uber den Effekt verfugen, lebt imokologisch ungunstigen Bezirk.

Was geschieht

Meistens verlauft die stillstehende Schwangerschaftleise undunmerklich, ohne Schmerzen, die Kampfe undkrowjanistych der Absonderungen. Der Abtrennungder toten Frucht kannnicht geschehen, und zusammen mit otsloiwschejsja von der Plazenta bleibt er in matke. Falls solche Situation in der zweiten Halfte der Schwangerschaft entsteht, soll die Frau eine langwierige Abwesenheit scheweleni der Frucht vor allem hellhorig machen, die sie fruher schon fuhlte.

Bei der Uberprufung der Frau deckt der Arztdie Nichtubereinstimmung der Umfange embriona der vermuteten Frist der Schwangerschaftunddie Abwesenheit des Herzklopfens auf. USI lasstzu, die ausgestellte Diagnose zu bestatigen.

Nach der Bestatigung der Diagnose der Frau wird die Prozedur wyskabliwanija oder das Vakuum-ekstrakzii eilig ernannt, da die Gefahr der toxischen Vergiftung des Organismus der Mutter von den Lebensmitteln des Zerfalles der Stoffe der Frucht undder Plazenta, der entzundlichen Prozesse inmatkeu.a. existiert

Die Uberprufung

Nach der stillstehenden Schwangerschaft muss man die sorgfaltige Uberprufung durchfuhren und, den Grund des Niederganges der Frucht an den Tag bringen. Es ist der Prozess kompliziert undlang, da oft der Grunde etwas sein kann. Wobei man beiden Eheleuten vollstandig nachgepruft werden muss. Auerdem wird gistologitscheskoje die Forschung der Stoffe des Keimes durchgefuhrt.

Wenn die Schwangerschaft aufgehort hat, sich wegen der Infektion zu entwickeln, ist es wichtig, festzustellen, welche Infektion den Niedergang der Frucht herbeigerufen hat. Mit Hilfe der Methode PZR mussen unbedingt beide Eheleute auf die verborgenen Infektionen motschepolowoj die Systeme gepruft werden. Die hormonalen Verstoe und die Autoimmunerkrankungen kann man an den Tag bringen, issledowaw das Blut auf hormonal und immunnyj den Status abgegeben.

Nachden Ergebnissen der zytogenetischen Forschung der Stoffe des Keimes kann man das Vorhandensein der genetischen Anomalien an den Tag bringen.

Was nach der stillstehenden Schwangerschaft zu machen

Den Grund der sich nicht entwickelnden Schwangerschaft bestimmt, muss man sieentfernen. Die entsprechende Behandlung ernennt der Arzt, mitden Ergebnissen aller Analysen der Eheleute aufmerksam bekannt gemacht.Wahrend der Behandlung muss man vorder moglichen Schwangerschaft sorgfaltig geschutzt werden, um so mehr, als einige hormonale Kontrazeptiven auchuber den Heileffekt verfugen – normalisieren den Menstruationszyklus, verringern das Risiko der Entwicklung der entzundlichen Prozesse der Geschlechtsorgane.

Die nachste Schwangerschaft ist es empfehlenswert,nicht fruher, als durch 6Monate zu planen. Furdiese Zeit kommt dazu sich der Organismus zu erholen und, sich zur nachsten Schwangerschaft vorzubereiten. In die Vorbereitung auf die Schwangerschaft ware es wunschenswert, eine richtige Ernahrungsweise und das Gesundheitsverhalten aufzunehmen. Es ist empfehlenswert, die schadlichen Gewohnheiten zu vergessen, die Multivitamine zu ubernehmen, die zum behandelnden Arzt ernannt sind. Diese Mae werden Ihnen zu ertragen unbedingt helfen und, das gesunde Kind zu gebaren.

Das antifosfolipidnyj Syndrom (AFS)

Categories: kozhanaya mebel
Kommentare deaktiviert für Das antifosfolipidnyj Syndrom (AFS)

Was ist das

Bei einigen Erkrankungen (system- rot woltschanka [in 70 % der Falle], system- sklerodermija, rewmatoidnyj die Arthritis, die bosartigen Geschwulste, werden die chronischen Infektionen u.a.) die Antikorper, fahig produziert, fosfolipidy – die Komponenten der Zellmembranen anzugreifen. Anden Wanden der Behalter befestigt worden, trombozitam,die Reaktionen der Kurzung des Blutes unmittelbar betretend,bringen solche Antikorper zu fosfolipidam zurEntwicklung der Thrombosen.

Auerdem meinen einige Gelehrte, dass die moglich unmittelbare toxische Einwirkung dieser Gruppe der Antikorper aufdie Stoffe des Organismus. Der Komplex der gezeigten dabei Symptome hat den Titel antifosfolipidnogo des Syndroms (AFS) bekommen, undin 1994wird es auf dem internationalen Symposium nach den Antikorpern zu fosfolipidam vorgeschlagen, AFS als das Syndrom Hughes (Chjusa)–beim Namen des englischen Rheumatologen zu nennen, der zum ersten Mal beschreibend es undden meisten Beitrag andas Studium dieses Problems beitrug.

Der Antikorper zufosfolipidam existiert die Vielzahl: die Antikorper zukardiolipinu, woltschanotschnyj das Antikoagulans, b2-glikoprotein-1-kofaktorsawissimyje die Antikorper, des Antikorpers zuden Faktoren der Kurzung des Blutes, des Antikorpers zuden Stoffen im Gegenteil behindernd diesem Prozess undviele, andere. Inder Praxis gewohnlich meistens klaren sich erste zwei— der Antikorper zukardiolipinu, woltschanotschnyj das Antikoagulans.

Wie gezeigt wird

Das klinische Bild bei antifosfolipidnom den Syndrom kann verschiedenst sein undwird von abhangen:

  • Des Umfanges der getroffenen Behalter (klein, mittler, gro);
  • Die Geschwindigkeiten sakuporki des Behalters (die langsame Schlieung seines Lichtstreifens trombom, derdarin gewachsen ist, oder schnell— sich losreienden trombom, der indiesen Behalter vonanderem migrierte);
  • Ihrer funktionalen Bestimmung (die Ader oder die Ader);
  • Die Lagen (das Gehirn, die Lungen, das Herz, die Haut, die Niere, die Leber).

Wenn trombirujutsja die kleinen Behalter, es zuden verhaltnismaig leichten Verstoen der Funktion des Organes bringt. Sogeschieht bei sakuporke klein wetotschek der Koronaradern im Herz der Versto der Fahigkeit der abgesonderten Grundstucke des Herzmuskels, verringert zu werden,wahrend die Schlieung des Lichtstreifens des Hauptstammes der Koronarader die Entwicklung des Infarktes des Herzmuskels herbeirufen wird.

Bei der Thrombose erscheinen die Symptome unmerklich allmahlich der Versto der Funktion des Organes ofter wachst allmahlich an, irgendwelche chronische Erkrankung (die Zirrhose der Leber, die Krankheit Alzgejmera imitierend). Sakuporka des Behalters von sich losreiendem trombom wird zurEntwicklung «der katastrophalen Verstoe» der Funktionen des Organes hingegen bringen. So wird trombembolija der Lungenader von den Anfallen der Erstickung, den Schmerzen imBrustkorb, dem Husten gezeigt, meistens bringt sie zum Tod.

Das antifosfolipidnyj Syndrom kann die verschiedensten Erkrankungen imitieren, aberaufeinige Symptome braucht man, die abgesonderte Aufmerksamkeit zu wenden.

Ziemlich oft treffen sich bei antifosfolipidnom den Syndrom netz- liwedo (Spitzen-, fein setotschka der Behalter aufder Oberflache der Haut, die aufder Kalte), die chronischen Geschwure des Unterschenkels, schwierig nachgebend der Behandlung, das peripherische Gangran (omertwenije der Haut oder sogar der abgesonderten Finger der Hande oder der Beine besser sichtbar sein wird).

Die Manner haben wenige, als beiden Frauen, Erscheinungsform antifosfolipidnogo des Syndroms kann der Infarkt des Herzmuskels sein.

Bei den Frauenist es als der Versto des Gehirnblutkreislaufs (der Hirnschlag, besonders bis zu40Jahren, der Kopfschmerzen, erinnernd die Migrane) ofter.

Die Niederlage der Behalter der Leber kann zurVergroerung ihrerUmfange, aszitu (die Ansammlung der Flussigkeit inder Bauchhohle) bringen, der Erhohung der Konzentration petschenotschnych der Fermente (aspartat – undalaninaminotransferrasy) imBlut, Wenn die Behalter der Nieren getroffen sind,entwickelt sichdie Arterienhypertension (in dieser Hinsicht fordern die besondere Aufmerksamkeit die Menschen, beidenen sich der Druck, besonders unter, hoch,im Laufe vom Tag oft andert).

Bei der Thrombose der Adern der Plazenta kann wnutriutrobnaja der Niedergang der Frucht oder die Fruhgeburt treten. Geradeist mit antifosfolipidnym vom Syndrom verbunden, dass die Frauen, krank system- rot woltschankoj,die Schwangerschaft nicht aufsparen konnen, die von der Fehlgeburt oft zu Ende geht.

Wie zu verdachtigen

Das Vorhandensein antifosfolipidnogo des Syndroms kann mander folgenden Falle verdachtigen:

  • Wenn der Mensch system- rot woltschankoj krank ist (ist die Frequenz der Entwicklung antifosfolipidnogo des Syndroms bei der gegebenen Erkrankung auerordentlich hoch).
  • Wennsich beim Menschenim Alter bis zu40Jahren die Merkmale der Thrombose irgendwelcher Behalter herausstellen.
  • Wenn trombirujutsja die Behalter, fur die es, zum Beispiel, die Behalter, krowosnabschajuschtschije der Darm nicht sehr charakteristisch ist. Siesakuporka bringt zur«abdominalen Krote». Solcher farbenreiche Titel dieser Erkrankung ist nachder Analogie mitder Stenokardie— «die Brustkrote» entstanden. «Die abdominale Krote» wird mit dem Erscheinen der druckenden, zusammenpressenden Schmerzen imBauch, entstehend nach der reichlichen Aufnahme der Nahrung charakterisiert. Je grosser hat der Mensch aufgeessen, desto es dem Blut dem Verdauungstrakt grosser notwendig ist, um das Essen zu verdauen. Wenn der Lichtstreifen der Behalter trombom eingeengt ist, sohandelt des Blutes zu den Organen der Bauchhohle ungenugend,fehlt es von ihm am Sauerstoff,werden in ihnen die Lebensmittel des Stoffwechsels angesammelt – es erscheint der Schmerz.
  • Wenn imBlut die Zahl trombozitow verringert ist unddabei gibt es irgendwelcher gematologitscheskoj der Krankheit.
  • Wenn es beider Frau 2 undmehr der Fehlgeburt war, undkonnen die Gynakologen ihren Grund genau nicht bestimmen.
  • Wenn der Infarkt des Herzmuskelsbeim Menschen entstanden ist ist 40Jahre junger.

Die Behandlung

Vor allem, antifosfolipidnyj wird das Syndrom nur unter Kontrolle des Arztes-Rheumatologen behandelt.

Wenn sich antifosfolipidnyj das Syndrom aufdem Hintergrund der Autoimmunerkrankung entwickelt hat (muss man, sich bemuhend, zum Beispiel, system- rot woltschanki), diese Erkrankung, seine Aktivitat zu verringern. Wenn seiner gelingen wird, zu streben, wird in der Molke des Blutes die Zahl der Antikorper zu fosfolipidam sinken. Je es ist ihr Inhalt im Blut niedriger, desto es mehrere Wahrscheinlichkeit der Thrombose gibt. Deshalb ist es dem Kranken so wichtig, die zum Arzt ernannte Basistherapie (gljukokortikoidy, der Zytostatik) zu ubernehmen.

Beim sehr hohen Titel (die Zahl, der Konzentration) der Antikorper kann die Frage uberdie Durchfuhrung plasmaferesa (der Reinigung des Blutes) aufstehen.

Moglich, der Arzt wird irgendwelche Praparate ernennen, die die Wahrscheinlichkeit der Thrombose verringern werden, unmittelbar aufdas einschrankende System des Blutes einwirkend.Fur ihreBestimmung sind die strengen Aussagen notig: der Nutzen soll die Nebeneffekte wesentlich ubertreten. Die Gegenanzeigen zurAufnahme dieser Praparate sind die Schwangerschaft (konnen den Versto der Entwicklung des Nervensystemes beider Frucht herbeirufen) unddie Geschwurerkrankungen des Magen-Darm-Kanals. Es ist notig allen fur undgegen abzuwiegen, wennder Kranke Niederlagen der Leber oder der Nieren hat.

Die antimaljarijnyje Praparate (zum Beispiel, gidroksichlorochin) kombinieren insich die antiphlogistische Handlung umdie Fahigkeit, die Aggregatbildung zu unterdrucken (slipanije) trombozitow, dass zur Verhinderung der Entwicklung der Thrombosen auch beitragt.

Den Frauen mitantifosfolipidnym ist notig es vom Syndrom mitder Schwangerschaftbis zur Normalisierung der labormassigen
Kennziffern abzuwarten. Wenn sich das Syndrom schon nach der Empfangnis entwickelt hat, soist notig es uber der Einleitung immunoglobulina oder der kleinen Dosen geparina nachzudenken.

Die Prognosewird vonder Rechtzeitigkeit der begonnenen Behandlung undder Diszipliniertheit des Kranken in vieler Hinsicht abhangen.